1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Temperatur!!!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von exe, 23. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. exe

    exe Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2001
    Beiträge:
    87
    Nach der Installation eines neuen mainboards (Epox 8K3A+ für 8KH8+) ist die Betriebstemperatur deutlich gestiegen: von 58 Grad durchschnittlich auf 62 Grad) - ist das ok? Soll ich was tun? Zusätzlichen Lüfter einbauen? Musste das Board wechseln, da ich einen kleinen Brand hatte.

    System:
    Win 98 SE
    512 Mb
    Athlon 1600 XP
    Geforce 4 Ti 4200 (Leadtek)

    Gruß
     
  2. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    ja aber, dann iss doch die ganze luftströmung dahin. also mach mich nich verantwortlich wenn die kiste abraucht.

    UWE
     
  3. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    stimmt, wenn man im gehäuse sitzt. *lol*

    UWE
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    ich gehe dabei immer vom Gehäuseinneren aus, bzw. der Gehäuselüfter sitzt ja im Inneren des Gehäuses. Deswegen saugt er von aussen kalte Luft ins Gehäuse und bläst wärme Luft aus dem Gehäuse.

    Nicht richtig?!?

    Andreas
     
  5. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    ich hätte jetzt vorne blasend und hinten saugend gesagt. vorne luft durch blasen rein und hinten durch saugen raus, oder???????

    UWE
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    das ist soweit wohl in Ordnung. Das 8K3A liest die Thermaldiode des XP}s korrekt aus, hingegen das 8KHA noch etwas ungenau.

    Allerdings sind 62°C mit einem 1600+XP schon ziemlich hoch, ist zwar noch unter der allgemein üblichen magischen Grenze von 65°C. Aber handeln sollte man schon.
    Entweder leistungsfähigeren CPU-Kühler einsetzen oder zumindest Gehäuselüfter, 1x vorne unten ins Gehäuse kalte Luft saugend und 1x hinten oben unter dem Netzteil warme Luft aus dem Gehäuse blasend.

    Was für einen Kühler hast du auf deiner CPU?

    Manni
     
  7. megatrend

    megatrend Guest

    nen Bigtower XXL - willst es mal versuchen?;););):)

    Ich lass\' Dich nächsten Monat wieder raus - versprochen! Kannst Dich ja von Chips ernähren!;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen