Tendenz zu All-In-One-Sicherheitslösungen

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von franzkat, 11. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Wenn man sich mal die neueren Lösungen der Sicherheitsfirmen anschaut, dann wird man feststellen, dass es eine Tendenz zur Integration meherer Sicherheitskomponenten gibt, die als eine Software angeboten werden. Die neue ZoneAlarm Security Suite fällt unter diese Rubrik genauso wie Norton Antivirus 2005 mit seinem Internet Worm Control. Antivirenschutz und Firewall-Komponenten werden integriert bzw. kombiniert. Fragt sich nur, wann Microsoft mit einem in das OS intergrierten eigenen Antivirenschutz kommt.
     
  2. btpake

    btpake Guest

    ...... man stelle sich vor, Microsoft schließt eine sicherheitsstrategische Allianz mit Symantec. Huuuh, mir läuft ein kalter Schauer über den Rücken. :eek:
     
  3. Bischof

    Bischof Byte

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    119
    Wenn du diesen Beitrag noch etwas erweiterst, könntest du ihn vielleicht als News-Artikel der PC-Welt verkaufen.

    Oder was soll diese Allgemein-Aussage?
     
  4. Faith

    Faith Kbyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    293
    macht Spaß ein Forum, mit solch unsinnigen Spams vollzustopfen hm ? ...

    deinen Beitrag hättest du dir sparen können, der ist genauso interessant, wie das Klopapier zur Toilette

    Faith
     
  5. btpake

    btpake Guest

    Mein Beitrag ist kein unsinniger Spam sondern spiegelt
    meine Erfahrungen mit Symantec-Produkten wieder.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen