Terratec oder Hauppauge?

Dieses Thema im Forum "TV & Video" wurde erstellt von Lactrik, 24. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lactrik

    Lactrik Guest

    Hallo,

    ich hab schon einige TV-Karten DVB-T ausgetestet... also die billigen kann man komplett vergessen, im Prinzip schwanke ich noch zwischen 2 Karten:

    Hauppauge WinTV Nova-T
    oder
    Terratec Cinergy 1200 DVB-T

    Die Terratec hat zusätzlich Radioempfang (allerdings digitales Radio, das gibts doch eh noch nicht, von daher egal) und der Preis sollte auch kein Entscheidungskriterium sein.

    Welche ist wohl besser geeignet? Und wie ist es von der Software her? Ich kenne nur die Software von Hauppauge, hatte noch nie eine Terratec-Karte - ist da alles unter einer Oberfläche? Schick aussehend und einfach zu bedienen?

    Bitte ein paar Infos oder eine Empfehlung, Danke schonmal :)
     
  2. Hoshy

    Hoshy Kbyte

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    131
    Auch Hallo :)

    Zur Hauppauge kann ich nichts sagen, allerdings kam sie für mich nicht in Frage, da sie meines Wissens nach AC3 Aufnahme nicht bietet.

    Hab' jetzt gerade zum Test die Terratec Cinergy 1200 eingebaut. Installation war unproblematisch, der Sendersuchlauf dauerte mit ca. 20 (!) Minuten recht lange, alle 21 Sender wurden auf Anhieb gefunden. Dann gab's kurzzeitig das Problem, dass kein Bild dargestellt wurde, konnte ich durch Auswahl des nero Showtime Codec lösen.

    Die Software sieht unter XP schick aus, dezentes Blau...Alles findet unter einer Oberfläche statt, wobei sich aber schonmal ein zusätzliches Fenster öffnet, z. B. für die Kanalsuche.

    Empfang der Karte ist einwandfrei, Bild auch ganz gut...Aufnahme hab' ich nur kurz angetestet, zu m ehr bin ich bisher nicht gekommen. Wenn Du willst, schick ich Dir heute nachmittag mal ein paar Screenshots von der Software...
     
  3. Weichei

    Weichei Byte

    Registriert seit:
    10. August 2001
    Beiträge:
    50
    Es gibt bereits digitales Radio. Der Sender 89.0 RTL sendet digital, ist allerdings auch mit herkömmlichen Radios zu empfangen. Die Sendestation liegt im Harz und hat eine Leistung von 60kW.
    Nähere Infos dazu findest du unter www.fettes-radio.de
     
  4. Lactrik

    Lactrik Guest

    Hey,

    thx für die Infos. :D Ja, ein paar Screenshots wären ganz nett. Kannst du sie an lactrik@msn.com schicken? Danke schonmal :)
     
  5. pool123

    pool123 ROM

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    2
    Hoshy mit was für einer antenne emfängst du?
     
  6. Hoshy

    Hoshy Kbyte

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    131
    Kathrein BZD 30, aktive Antenne mit 5V Speisung über die Karte bzw. den Receiver. Aktiv deshalb, weil ich im Zimmerantennen-Randbereich wohne.

    Alternativ habe ich auch eine aktive von HAMA ausprobiert, mit regelbarer Verstärkerleistung, das Ding sieht aus wie eine Mini-SAT-Schüssel.

    Die HAMA Antenne habe ich nicht genommen, weil ich sie zu stark ausrichten musste und dabei nie alle Sender ausreichend gut reinkamen. Die Kathrein Antenne ist ein Rundstrahler, also kein Ausrichten nötig, ausserdem ist sie wesentlich kleiner und ziemlich flach.

    Vorher hatte ich eine passive Digiflex TT1 von technisat ausprobiert, aber damit war keine ausreichende Signalstärke zu erreichen.

    Die Kathrein kostet beim Promarkt online 30 EUR, als 2.te Wahl (Kundenrückläufer) sogar nur 25...
     
  7. pool123

    pool123 ROM

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    2
    reicht diese antenne auch aus (ca.8-10km vom sendeturm enfernt oder weniger)
    Telestar Starflex T4 mit Verstärker
    ist billiger und sieht besser aus
     
  8. Hoshy

    Hoshy Kbyte

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    131
    Also, ich bin kein Antennenexperte, aber bei der geringen Entferung zum Sendeturm würde ich eher eine Antenne ohne Verstärker probieren. Evtl. übersteuerst Du mit Verstärker das Signal und dann siehst Du auch nichts mehr.

    Oder probier es mal mit der Selbstbauantenne , der Empfang sollte ausreichen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen