1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Test: Aldi-Display Medion MD41079EB

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Breitmaulfrosch, 31. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bis auf die mit einem Messer beschädigt angelieferte Tasche(Plastiktüte) und die Empfangsqualität der TV-Karte überzeugt trotz veringerten Pegel der BK-Anlage in keinster Weise. Ansonsten bin ich mit dem Notebook sehr zufrieden. Mediamarkt und Saturn hatten es ja nicht nötig mir ein Angebot für ein Samsung P35XVM1800 zu zufaxen :aua: da ich dieses Gerät wirklich beabsichtigte zu kaufen. Nun habe ich eben über 1400€ gespart. Natürlich sind die beiden Geräte nicht direkt vergleichbar aber für den gelegendlichen mobilen Einsatz ist das Tchibo-Notebook keine schlechte Wahl. Besonders Arbeitsgeschwindigkeit, Display und die überagende Ausstattung überzeugen. Störend wirken sich nur die gelegendlich anlaufenden Lüfter aus, die dann aber wirklich enorm auf sich Aufmerksam machen.

    mfG:ich
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen