Test: Das große Wissen.de-Lexikon

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Don Jonz, 27. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Don Jonz

    Don Jonz Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    252
    ... so einen Test für Premium-Kunden zu reservieren. Wenn schon solche Artikel bezahlt werden sollen, wundert mich nicht, dass sich bezahlte Inhalte im Internet nicht durchsetzen. Außerdem fände ich es nur fair, wenn im Newsletter bereits angegeben wäre, welche Artikel Premium-Lesern vorbehalten sind. Drweb.de kann sowas schon lange.

    Wie viele Abonennten hat das Premium-Angebot eigentlich?
     
  2. vlaan

    vlaan Megabyte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    1.158
    Nun... in diesem Forum gibt es: Benutzer: 94,890 (laut Startseite Forum, 28.10.03; 14:15 Uhr)...

    Ich vermute mal, dass höchstens 1 Promille (949 User (gerundet) sich für den Premium-Dienst angemeldet haben. Es wird höchstens bis zum Jahresende dauern, bis die PC-Welt Redaktion merken wird, dass es sich hier mit dem Premiumdienst einen enormen "faux-pas" geleistet hat.

    Es mag vielleicht ne nette idee sein, aber habt ihr schon mal geschaut, wie es hier im Forum ausschaut?

    Die Chat-Funktion zum Beispiel... öffnet die doch für alle! Das wäre doch "ein Riesen-Kracher"... das andere Zeug (Heft-Archiv; Software; "alte Nachrichen exklusiv nachgereicht" [in der Art von AMDUser]) könnt ihr ja weiterhin verhökern...

    Verzeiht, aber wer so blöd ist und für sowas zahlt... :aua: :confused:

    Überlegt es euch... dieser Schuss ist dabei, gewaltig nach Hinten loszugehen.
     
  3. Don Jonz

    Don Jonz Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    252
    So weiß ich doch wenigstens, dass sich Werbung dort für mich nicht lohnt. Aber weshalb wird denn nun so ein Geheimnis daraus gemacht, wie viele Abonnenten der Premiumdienst hat?
     
  4. PC-WELT

    PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    14. Februar 2001
    Beiträge:
    804
    Nun, dass dürfte schwierig sein, denn unser Premium-Bereich ist werbefrei :) .
     
  5. Don Jonz

    Don Jonz Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    252
    Ich hatte auch von vornherein wenig Hoffnung, aber die Hoffnung stirbt halt zuletzt. Letztlich bedeutet die Aussage, die Redaktion sei zufrieden, ja gar nichts. Ich kenne das von Zeitungsverlagen, die Ihre Ausgaben per epaper im Internet verkaufen wollen. Da in diesem Bereich kaum davon auszugehen ist, dass jemand seine Zeitung täglich im Internet liest und dafür auch noch Abogebühren extra bezahlt, sind die Erwartungen dementsprechend klein. Genauso kann es sich natürlich auch mit dem PC-Welt Premium-Abo verhalten. Bei Null Erwartung kann diese leicht übertroffen werden.

    Andererseits: Wenn ich als potentieller Werbekunde wissen will, ob sich Werbung im Premiumdienst lohnt, muss ich natürlich die Zugriffszahlen kennen. Also sollte man schon erfahren können, wie viele Abokunden es gibt, oder? Ich hab jetzt nur keine Lust, da langwierig zu recherchieren.
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    wofür soll man 48 ? im Jahr für ein Premium-Account ausgeben, wenn man gleiches (gleiche Vorteile, gleiche e-Books, vergleichbare Software, etc.) im Internet ohne illegale Seiten betreten zu müssen, kostenlos und vor allem wesentlich schneller haben kann, als hier ... man erinnere nur an den Force-Ware 52.16 mit denen PC-Welt die neuen nVidia-GarKa?s am 23.10. getestet hat. Am gleichen Tag zur praktisch gleichen Zeit sind diese Treiber von Nvidia zum Download frei gegeben worden. PC-Welt berichtet jedoch erst am darauffolgenden Tag davon nämlich am 24.10. ca. 14:15, obwohl ich bereits am 23.10. um ca. 16:00 auf dessen Verfügbarkeit aufmerksam gemacht hatte.

    So und ähnlich geht es tagein, tagaus hier mit irgendwelchen News und Info?s; meist hängt man hier 24 h hinterher oder recherchiert nur einseitig in den eigenen zum IDG-Konzern gehörenden Seiten, anstatt sich mehrmals (3-5x täglich reicht vollends) auf den wirklich News-bringenden Seiten zu informieren ... bitte nicht beim Inquirer (der Bild-Zeitung des Internets), denn die recherchieren genauso besch**** wie THG bzw. verfassen deren Artikel auf ähnliche reisserische Art und Weise.

    Herr Willeke, ich bin gern bereit für solche Dienste Geld auszugeben, nur die Info?s müssen wirklich absolut zeitnah und TOP recherchiert sein. Ansonsten verfressen und versaufen wir weiterhin das Geld beim Sommerfest oder der Weihnachtsfeier.
     
  7. DSB

    DSB Byte

    Registriert seit:
    7. April 2003
    Beiträge:
    28
    war irgendwie klar das da jetzt keine antwort kommt....
     
  8. Don Jonz

    Don Jonz Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    252
    Mir wären absolute Zahlen lieber als subjektive Befindlichkeiten.

    Im übrigen möche ich anmerken, dass mir (und wahrscheinlich bin ich da nicht der Einzige) ein kostenpflichtiger Premiumdienst aufgrund meiner Internetanbindung per Analogmodem (DSL ist bei mir nicht verfügbar) einfach zu teuer ist. Der Download eines meinetwegen 10 MB großen "kostenlosen" ebooks rechnet sich da einfach nicht mehr. Auch nützen mir kostenlose Jahrgänge nichts, da ich, um sie durchzustöbern, sicher viele Stunden bräuchte, was meiner Telefonrechnung wiederum nicht sonderlich bekommt.
     
  9. DSB

    DSB Byte

    Registriert seit:
    7. April 2003
    Beiträge:
    28
    in meinem falle dann 3 euro,
    für software die ich u.u. garnicht brauche/will und ein e-book, für das selbiges gilt?

    ich weiß nicht ob das bei euch auch so ist, aber bei eurer schwester publikation gibt es im premium ein download limit (700mb im monat) und da ein artikel ohne probleme 2 mb haben kann (pdf download) kann man ca 6 ausgaben komplett runterladen oder "die Software die normalerweise 49,90 Euro" kostet runterladen ->man läd mehrer monate jeden monat 700 mb um die 9 jahrgänge runterzuladen.

    naja, da mich der artikel nicht wirklich interessiert, will ich mal gut sein lassen.

    fazit ist für mich:

    der kleinste teil des premium angebots lohnt sich (für mich) und 3 euro im monat für ein heft archiv, nein danke und gechattet wird im irc
     
  10. Frank.the.brain

    Frank.the.brain ROM

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    1
    Liebe Gemeinde!

    auf diese Art und Weise bekäme aber der Werbepartner weniger hits!
     
  11. DSB

    DSB Byte

    Registriert seit:
    7. April 2003
    Beiträge:
    28
    Don Jonz: vollständiges Dito!
    wenn man jetzt schon für solche artickel bezahlen muß...
    ich boyktier premium dienste, ich hab das heft aboniert, und bezahl schon dafür. wieso soll ich also für nen artikel den schon gekauft haben nochmal bezahlen?!
    und die sonstigen leistungen bei dem premium dienst sind ansonsten eher schwach. Das selbe ist es mit gamestar.de screenshots ect nur für premium user..wenn mans heft hat, muß man halt die DVD einlegen.

    Gruß
     
  12. PC-WELT

    PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    14. Februar 2001
    Beiträge:
    804
    Hallo,

    wir sind zufrieden.
     
  13. StWilleke

    StWilleke Kbyte

    Registriert seit:
    28. Juni 2000
    Beiträge:
    113
    Hallo DSB,

    Der Test dieses Lexikons findet sich nicht im Heft und ist exklusiv nur auf premium.pcwelt.de verfügbar. Sie haben den Artikel also nicht "schon gekauft".

    Bezüglich der weiteren Features:
    Für den recht günstigen Monats-Betrag von 2,99 bis 3,99 Euro erhalten Sie alleine im Oktober ein eBook und eine Software die normalerweise 49,90 Euro kosten.

    Wenn Sie nun auch noch das für Premium-Leser kostenlose Heft-Archiv mitrechnen in dem nächsten Monat 9 komplette Jahrgänge PC-WELT bereit stehen, kommen Sie spielend leicht auf einen Gegenwert von einigen hundert Euro.

    Die exklusiven Ratgeber, die nach eigenen Kriterien gewichteten Top-Tabellen, den Chat und die Möglichkeit jeden belieben Ratgeber/News/Test als PDF herunterzuladen einmal nicht berücksichtigt!

    Wenn Sie das alles nicht interessiert lohnt sich das Premium-Abo natürlich nicht für Sie.
    Sie würden diese Funktionen/Downloads ja selbstverständlich auch niemals kostenlos nutzen....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen