Teuerer Dialer wählt Satelliten-Nummer

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Irmer, 1. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. eifrigerLeser

    eifrigerLeser Byte

    Registriert seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    16
    Zumindest für Besitzer einer Telefonanlage sollten doch Dialer kein Problem sein.
    Der Anschluß für den PC wird als 'nur interne Gespräche zulassen' definiert; und die 2-5 Einwahlnummern, die man verwendet (mehr sind es doch eh' nicht!) werden als Notrufnummer definiert.
    Und dann ist alles geklärt. Der Rechner kann sich nur noch über diese in der Anlage definierten Nummern einwählen. Da brauch es keine Software, keine Vereinbareungen mit der Telekom - die Dialer laufen 100% ins Leere.
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Aha. Und was geht es den italienischen Dialer-Anbieter an, wenn in Deutschland ein Gebot des Volkssouveräns ausgeht, daß alle Dialer geschätzt und gemeldet werden müssen? Nüschte. Der lacht sich höchstens scheckig darüber...

    MfG Raberti
     
  3. rascal

    rascal Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Beiträge:
    51
    suuper! bestens!
    am besten, ihr zeigt noch nen link zu ner seite an der man sich für solche satelliten nummern anmelden kann!
    (oder glaubt ihr etwa, die lesen nicht mit?)
     
  4. Irmer

    Irmer Kbyte

    Registriert seit:
    6. November 2000
    Beiträge:
    236
    E.T. nach Hause Telefonieren!
    (Bitte werfen sie für die nächsten 5 Minuten 23 Millionen Dollar ein....) :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen