1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Tevion oder Lifetec Rohlinge bei Aldi

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Trabbi, 27. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Trabbi

    Trabbi ROM

    Registriert seit:
    27. September 2001
    Beiträge:
    3
    Hallo,
    bei unsrem Aldi (Aldi Nord) gibt es nur Lifetec Rohlinge, sind das die gleichen wie die getesteten Tevion\'s?? (Ganz zufrieden bin ich mit denen nicht: Ich kann sie brennen, aber ein paar andere nicht lesen, ich kenn auch jemand der sie nicht bernnen, aber lesen kann!)

    Danke für Antworten, Trabbi
     
  2. Melanie

    Melanie Byte

    Registriert seit:
    1. Mai 2000
    Beiträge:
    8
    *g* Von Aldi hätte man das ja noch verstehen können, aber so alt ist doch die Lidlkette noch nicht und dann schon Schimmel???

    Allerdings ist mir was anderes aufgefallen, nämlich: Silverblue 80er! Die habe ich noch nicht bei uns hier gesehen, da gab es nur die 74er und die waren blau! Bei der roten steht hingegen SILVER/SILVER, also eindeutig ein Unterschied.
     
  3. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Hab ich auf der Seite auch gesehen, mein Programm hat aber das hier ausgespuckt ;-)

    Silverblue 80er:

    ATIP info from disk:
    Indicated writing power: 6
    Is not unrestricted
    Is not erasable
    Disk sub type: Medium Type C, low Beta category (C-) (6)
    ATIP start of lead in: -11231 (97:32/19)
    ATIP start of lead out: 359849 (79:59/74)
    Disk type: Short strategy type (Phthalocyanine or similar)
    Manuf. index: 27
    Manufacturer: Prodisc Technology Inc.

    Wenn mein Programm die also so erkennt, dann wird er die wohl auch mit denselben Einstellungen wie Laserstärke etc. brennen.

    Mir viel auch auf, dass die farblich ganz unterschiedlich sind.

    Ein Lidl-Rohling (Octron) kam bei mir sogar mal mit Schimmelflecken daher!
    Wird wohl dieser Polycarbonat-Schimmel gewesen sein.
    Den hab ich ganz schnell entsorgt.....
     
  4. Melanie

    Melanie Byte

    Registriert seit:
    1. Mai 2000
    Beiträge:
    8
    Kann eigentlich nicht sein, da der Hersteller der Silverblue AMS Technology ist und der Roten 20er Lifetec nämlich Prodisc. Obendrein auch noch der Unterschied in der Beschichtung.
    Welche auch noch gut aber nicht zu teuer sind: PrimsDisc, erhältlich z.B. bei Vobis (9,98/10 Stck.) Ich nehme sie gern für Music CD\'s, da sie einen guten Klang haben. Nicht ganz wie Kodak Gold, aber schon sehr gut.
     
  5. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Schön, dass ich mit dem Problem nicht allein bin. Hab eh einen allerwelts-Samsung-Brenner.
    Bei meinen Silverblue zeigt der ebenso Prodisc-Technology als Hersteller an, aber die funzen. Nur ein Rohling von 50 machte keine vollen 80 Min, sondern fing nach 75min das Knacken an.
    Prodisc macht wohl echt billigen Schei**

    Mein Onkel schwört auf TDK.

    Ist ja fast egal - hauptsache zufrieden ;-)
     
  6. Melanie

    Melanie Byte

    Registriert seit:
    1. Mai 2000
    Beiträge:
    8
    s zu CD\'s die am Markt sind, egal ob Penny, Aldi, Brinkmann od. sonstige. Superinformationen!!!

    cya Melanie
     
  7. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Also ich hatte mal die roten 80er Lifetecs probiert.
    Ich hab 2 CD\'s gebrannt (Audio 6x, 4x). Beide haben mit der Umdrehungszahl geknackt.

    Sowas ist voll schei**.
    Als ATIP-Info hat er mir jedoch dieselben Daten wie bei den Silverblue 80ern angezeigt.

    Wobei Silverblue bei mir keine Probleme macht...

    Die Lifetecs konnte mein Onkel mit seinem Traxdata-Brenner auch nicht brennen.
    Hat nichtmal einen beschreibbaren Rohling erkannt (Bei 7 von 10).

    Bei den anderen 3 ist Müll rausgekommen.

    Meine Favoriten sind BASF/EMTEC74er
    Fujitsu Siemens 74er
    und die Orangen Intenso 80er.

    100% success..
     
  8. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    definitiv......halte die Lifetec für erheblich besser als die Tevion.....

    Mike
     
  9. Trabbi

    Trabbi ROM

    Registriert seit:
    27. September 2001
    Beiträge:
    3
    Hey Thomas,
    Die Lifetec Dinger haben auch nur den 1/2 Platzverbrauch (ca. seit 1/2 Jahr), ich mein nur, ob die Quali mit den von Tevion mithalten kann!
     
  10. Thomas_K.

    Thomas_K. Byte

    Registriert seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    25
    Hey Trabbi!
    Die Tevion funze bei mir prima als Audio-u.Daten CD}s.
    Die Scheiben laufen bei mir und anderen ohne Probleme selbst in CD Wechslern für Car-Hifi.
    Dazu kommt die Tatsache das Du platzmässig 2 Tevion}s für 1 Liftec nehmen kannst. Is jedenfalls meine Meinung
     
  11. dreminem

    dreminem ROM

    Registriert seit:
    5. Oktober 2001
    Beiträge:
    5
    Also ich benutzte selber die Tevion von Aldi und bin sehr zufrieden mit, die sind günstig und ich kann sie immer mit meinem AOpen CRW1232 bechreiben. CDRWs benutzte ich auch öfters, aber nur die von Memorex.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen