1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

TFT BenQ FP71G+

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von endanwender, 15. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. endanwender

    endanwender Byte

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    24
    Hallo,

    ich habe mir gestern den TFT von BenQ FP71G+ im Mediamarkt gekauft. Bin so sehr zufrieden, habe aber jedoch jetzt eine Frage! Der TFT hat nur einen Sub-D Anschluss für die Graka! Da ich nirgends entnehmen konnte, wie sehr die Grafikunterschiede zwischen DVI und Sub-D ist, wollte ich mich hier nochmal erkundigen, ob zu DVI ein großer Qualitätsunterschied liegt? Wenn ja, dann würde ich notfalls meinen TFT nochmal umtauschen gegen das gleiche Gerät (aber leicht teurer Gerät von BenQ). Hat jemand da schon Erfahrungen?

    Sonst bin ich sehr zufrieden!

    MFG
     
  2. kesseltom

    kesseltom Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    358
    heutzutage würde ich IMMER einen DVI anschluss nehmen da das signal digital bleibt!beim sub-d muß es erst umgewandelt werden!außerdem ersparst du dir die bildschirmeinstellungen (was sicherlich aber zu ertragen wäre!).
     
  3. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Ich habe hier den FP91V und habe den Unterschied zwischen DVI und analog getestet: Bei Sub-d sieht man bei größeren Flächen mit Mischfarben ein leichtes Grieseln bzw. Flimmern, was bei DVI nicht der Fall ist.
     
  4. endanwender

    endanwender Byte

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    24
    jo, das ist mir aufgefallen! Gerade bei einer Auflösung von 1024x768 ist das recht deutlich zu sehen.

    Na gut, dann werde ich nachher mal zum Mediamarkt stiefeln und das Ding mal umtauschen, gegen einen mit DVI Anschluss!

    Ich danke Euch auf jeden Fall für die Hilfestellungen.

    MFG
    der Endanwender
     
  5. Steef

    Steef ROM

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    2
    Hallo ich brauche dringend Hilfe..
    Ich habe auch den Benq fp71g
    Der ist mir damals kaputt gegangen...
    Dann hab ich ihn zur reperatur zum mediamarkt gebracht also war noch garantie drauf.. Die hintergrund beleuchtung war kaputt...
    Ich habe also genau den gleichen nur neu bekommen..
    Nun ist der gleiche fehler wieder aufgetreten...
    Was kann ich machen? ... bitte helft mir
    mfg steef
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen