1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

TFT bleibt dunkel - kein BIOS Post zu sehen!

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von HighFly, 8. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HighFly

    HighFly Byte

    Registriert seit:
    10. November 2001
    Beiträge:
    8
    Hallo!

    ich habe an einem Fujitsu-Siemens-Rechner das Problem, dass ich auf dem angeschlossen
    TFT-Bildschirm (acer) kein BIOS-Post sehe und auch nicht in's BIOS komme.
    Der Bildschrim schaltet erst mit dem Starten von Windows XP ein - vorher bleibt die Status LED am Monitor orange (auf Standby).
    Durch Drücken von "ENTF" scheine ich zwar in's BIOS zu kommen, da der Rechner nach Drücken von Entf während des Bootsvorgangs nicht bis zum Widows-Start kommt aber ich sehe nichts vom BIOS-Setup.
    Habe schon diverse Tastenkombinationen ausprobiert aber bisher habe ich keinen Fortschritt gemacht.
    Der Rechner läuft einwandfrei und der Monitor kann lt. beschreibung auch die BIOS-seitigen 640*480 Pixel Auflösung.
    Auch ein früheres Monitor-einschalten vor dem Rechnerstart hat nichts gebracht.

    Woran kann das liegen, dass ich mein BIOS/POST nicht sehe?

    Wie gesagt es handelt sich um einen Fujitsu-Siemens Rechner - Mainboard ist von Microstar (MSI).

    THX
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    Könnte sein, dass der Monitor bis zum laden des Grafikartentreibers in Windows mit einer zu niedrigen Frequenz angesteurt wird.

    Kommt denn keine Meldung auf dem Monitor. Vielleicht erhälst du sie erst, wenn das Onscreenmenü aktiviert ist.
    Dazu kannst du dir die Frequenzen während des Bootens mal anzeigen lassen. Bei Meldungen wie "low frequenzy" oder "out off range" wird der Monitor falsch angesteuert.
    Das lässt sich im BIOS einstellen (TFT oder CRT), wozu du wohl ohne einen Röhrenmonitor zur Bildschirmanzeige keine Chance dazu hast.
     
  3. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.423
    Grafikkarte, exakter Monitortyp sowie Anschlussart (DVI/VGA) wären nicht so schlecht gewesen ! :rolleyes:

    egal, wenn das Teil jetzt über DVI angeschlossen ist, wechsle auf VGA, wenn möglich und wenn Du Einstellungen im BIOS vornehmen musst !

    ansonsten kann ich für sowas nur das Forum von prad.de empfehlen, da taucht das Thema auch öfter auf ! ;)

    btw: deorollers "zu niedrige Frequenz" kann ich überhaupt nicht glauben, eher das Gegenteil ! aber Du kannst ja mal während des Bootens im OSD schauen, was die Kiste ausgibt ...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen