1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

TFT Medion MD 6245 PD: Exotischer Stromanschluss

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von P.A.C.O., 1. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    hmmmm.....gut. da wär ich auch nicht drauf gekommen.

    aber was soll der schwachsinn ?? da kann man ja nie ein anderes vga-kabel benutzen!

    toller 1. april monitor
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Hi!

    1. hab ich noch nie bei einem Monitor ein neues VGA-Kabel installieren müssen.
    2. wird auch das vorhandene VGA- und Stromkabel irgendwo im Innern des Gehäuses enden. Wenn man sowieso schon den Lötkolben schwingen muß, dann wär da der Einbau einer Buchse ggf. auch noch mit drin.

    Die dort zZt benutzte Lösung ist trotzdem völlig daneben, hat aber immerhin einen Vorteil: Ein Kabel weniger AUF dem Schreibtisch.

    MfG Raberti
     
  3. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    1. will ich mal sehen, wie man nach jahren solch ein kabel ersetzt bekommt.

    2. will ich sehen, dass du bei einem neuen gerät den lötkolben schwingst :aua:

    3. ein kabel weniger auf dem schreibtisch ??? und wie kommt das stromkabel an den anschluss zum vga-kabel ?
     
  4. mistertc

    mistertc Kbyte

    So kurz wie die manchmal sind... Bei einem größeren Schreibtisch kann es auch durchaus vorkommen, dass der Rechner am anderen Ende des Schreibtisches viel besser steht. Hier bei mir in der Firma hab ich diesen Fall an zwei Rechnern. Da musste einfach ein längeres Kabel herhalten.

    René
     
  5. dudi

    dudi Byte

    An welchem Ende des Kabels ist denn der Anschluss für das Netzteil? Ist der wirklich wie hier spekuliert an der Rechnerseite?
     
  6. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    wär er am andern ende, würde die graka unter strom gesetzt.

    *funken sprüh*
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen