1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Tft Monitor Farbeinstellungsproblem

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von ploggo, 10. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ploggo

    ploggo ROM

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    3
    Hallo

    Und zwar habe ich folgendes Problem:

    Ich hatte sehr lange immer schon Röhrenmonitore, bis ich mich eines Tages entschied mir einen Tft Monitor zuzulegen.
    Ich bestellte mir also einen Benq 91v+, da dieser mir auch von einigen Freunden empfohlen wurde.
    Angeschlossen, kippte ich erstmal fast vom Stuhl, da meines erachtens die Farben völlig zu grell hell und übersteuert waren.
    Nach 5 Tagen fragen, testen, justieren, brachte ich den Monitor dann zurück und tauschte ihn um und bestellte mir einen
    Viewsonic Vx924.
    Der Verkäufer sagte auch zu mir, dass die Benq Tfts viel zu Hell wären und mein neu ausgesuchter Tft ideal wäre.

    So als er nun ankam musste ich wieder feststellen, dass die Farben irgendwie wieder nicht meinem alten Röhrenmonitor entsprechen, klar ist ein Tft nicht wie ein Röhrenmonitor, doch ich denke mal, dass man gewisse Farben unterscheiden können sollte.
    ( Ich habe den Röhrenmonitor und den Tft gleichzeitig angeschlossen, damit ich es besser überprüfen kann )

    Also Bespiel habe ich mal ein paar Bilder von den Farben gemacht, welche er nicht darstellen kann.
    Auf dem alten Röhrenmonitor konnte ich diese wunderbar unterscheiden.
    Bei mir ist hier kein klarer Unterschied zu sehen und ich habe schon alles mögliche versucht, zu justieren mit dem nvidia Tool, neusten Treiber herunterladen etc...

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hier ist nur ein Unterschied zu erkennen, wenn ich Kontrast und Helligkeit quasi auf 0 setze..

    Ich hoffe mir kann jemand helfen, weil ich könnte so langsam echt verzweifeln, das ich so echt nicht arbeiten und spielen kann.

    Systeminformationen:
    Asus Geforce FX 5200
    Amd Xp 1800+
    Viewsonix 19" Vx924
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Wenn es Dir hilft, ich habe bei meinem TFT den Kontrast auf ca. 20% und die Helligkeit auf ca. 50%. Das ist wohl der Fluch der gigantischen Kontrasverhältnisse, die aktuelle Bildschirme bieten: Für ein vernünftiges Bild reichen ein Bruchteil davon eben locker aus.
    Kannst ja mal bei www.prad.de vorbeischauen, die schimpfen sich immerhin als TFT-Experten.

    Gruß, andreas
     
  3. Stell mal im Treiber die Gammawerte ein bisschen runter,mußte ich bei meinem auch machen.Seitdem hab ich ein Topbild

    MFG
     
  4. ploggo

    ploggo ROM

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    3
    @magiceye04 wenn ich so kontrast und helligkeit einstelle ist das Bild finde ich viel zu dunkel

    @Fleckenteufel
    jo aber dadurch wird das problem auch nicht besser,
    ich kann nur weniger sehen und alles ist zu dunkel
    der farbunterschied ist immer noch nicht gut zu erkennen
     
  5. Sollst den Wert ja nicht ganz nach unten stellen.Versuch ein paar einstellungen.Wie sind den deine Farben eingestellt.Meine stehen auf 92 % und auf warm.Contrast hab ich auf 75,Helligkeit auf 15

    MFG
     
  6. ploggo

    ploggo ROM

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    3
    Ich habe ja selber schon mittlerweile Stundenlang dran rumjustiert

    hab auch mal bei Prad ins Forum geschrieben und habe folgende Antwort bekommen :

    Der VX924 ist ein TN-Panel und Displays mit TN-Panel können nicht alle Farben reproduzieren. Ein TN-Panel kann 6 Bit pro RGB-Farbe darstellen, was 262144 echten Farben entspricht. Um den Farbraum zu vergrößern, wird eine Farbmischungstechnik eingesetzt, die als Dithering bezeichnet wird. So wird der Farbraum auf 16,2 Mio. "Farben" erweiterte. Da der Standardfarbraum 16,77 Mio. Farben umfast, wird klar, dass ein Display mit TN-Panel nicht alle Farben anzeigen kann.

    Wenn du also im Punkt Farbdarstellung keine abstrichen machen willst, musst du dir ein Display mit VA oder IPS Panel kauf, dieses können 8 Bit pro RGB-Farbe darstellt, was 16,7 Mio. Farbe entspricht. Will man da noch was draufsetzt, so gibt es TFT-Monitore, die eine Look-Up-Tabel einsetzen z.B. eine 10 Bit LUT, da liegen dann die 16,7 Mio. Farbe in einem internen, vom TFT verwalteten Farbraum und bei 10 Bit umfasst dieser über 1 Milliarde Farben. Bei so einem Gerät kann z.B. der Gammawert verstellt werden, ohne dass dies Einfluss auf die Anzahl der darstellbaren Farben hat.


    Das klingt für mich sehr logisch
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hm, ich hab hier noch irgendwo ein BenQ FP937s rumstehen, der auch ein TN hat - fehlende Farben sind mir dort noch nicht aufgefallen. Muß ich bei Gelegenheit mal testen.
    Edit: Nee, auf dem Benq ist der Kontrast auch ausreichend, um die Farben oben zu unterschieden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen