1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

TFT Monitor mit DVI-D, Grafikkarte hat aber DVI-I

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von luigi_93, 24. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    Hi!

    Ich plane, nun einen Flachbildschirm anzuschaffen. Dabei zieh ich folgendes Gerät in Betracht:
    http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?showTechData=true&artno=V2LC20&#tecData

    Unter der Rubrik "Eingänge" steht "1x DVI-D", auf der Packung meiner Grafikkarte (Powercolor X800Pro) "DVI-I".
    Was heißt das nun? Sind das komplett andere Standarts oder unterscheiden die sich nur minimal? Muss ich mit etwaigen Kompatibilitätsproblemen rechnen?

    Ich wäre dankbar, wenn ihr mir helfen könntet!:)

    Grüße
     
  2. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Na hallo...den Monitor wollte ich mir auch holen nehme jetz aber den V+ :D !
    Das ist kein Problem mit den verschiedenen Anschlüssen, das passt alles auch wenn es nicht so scheint.
    Hier findest du noch einiges an Info zu DVI-D/I/A .
     
  3. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    Okay dann kann ich ja leichten Gewissens zugreifen:) , danke nochmal!

    Gruß
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen