1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

TFT-Monitor nicht ohne digitalen Anschluß?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Marco Polo, 12. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Marco Polo

    Marco Polo Byte

    Registriert seit:
    23. März 2001
    Beiträge:
    31
    Hallo,

    ich will mir in nächster Zeit einen TFT-Monitor zulegen und hatte dabei an den AL1714ms - 17'' - 8 ms von Acer gedacht. Mein Händler sagt mir, es wäre sinnvoll, sich gleich einen Monitor mit digitaler Schnittstelle zuzulegen, weil zukünftig die Grafikkarten nur noch entsprechende Anschlüsse haben werden.

    Muss ich mir wirklich einen Monitor mit digitaler Schnittstelle zulegen? Ich nutze meinen PC meist für Büro-Kram und Internet, brauche also keine so ganz tollen Grafikkarten. Gibt es nicht auch Adapter zwischen analogen und digitalen Schnittstellen?

    Es wäre schön, wenn Ihr mir einen Tipp geben könntet!

    Besten Dank
    Marco Polo
     
  2. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    Es gibt DVI-VGA Adapter... Sind oft bei neuen Grafikkarten dabei, aber auch einzeln zu erwerben. Kostenpunkt: 2-5€
    Ist halt ein Adapter mehr, der die Bildqualität beeinträchtigt, was aber erst bei grafisch anspruchsvollen Spielen zu bemerken sein dürfte.
    Du kannst also ruhig den Acer nehmen...
    Btw. wieso sollten diese Ausgänge verschwinden? Solange es noch Röhrenmonitore gibt gibt's die Anschlüsse noch, weil die ja keinen DVI haben...
     
  3. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    Hallo,
    viele dieser TFT-Monitore haben 2 Anschlüsse und es liegt ein DVI-Kabel dabei. Auch haben heute viele Grafikkarten diesen Anschluss dabei.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen