1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

TFT Monitor verabschiedet sich bei Win Start

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von tillit23, 21. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tillit23

    tillit23 ROM

    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    der TFT vom Aldi-Rechner meiner Eltern (WinXP home, ca 1 Jahr alt vom Typ Medion MD 41079 EB, 19". spinnt:

    Beim Start zeigt Monitor gewohntes Bootbild, (keine XP-Anmeldung da nur 1 account), weiter zur Standard-Desktop-Ansicht. Nachdem diese 2 bis 3 Sek zu sehen ist, wird der Bildschirm schwarz. Blaue Monitor-Kontroll-LED leuchtet noch.

    Mit ihrem uraltem Röhrenbildschirm geht alles wie gewohnt.

    Eltern: Hardware: denke ich nicht, schließlich sieht man erst noch Hochfahren und die ersten 2 Sekunden? Wackelkontakt auch nicht, denn der Blackout passiert in jeder Kabelhaltestellung immer zur gleichen Zeit.

    Was ist das? Dank im Voraus. Rudi Ratlos.
     
  2. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Vermutung: Falsche Bildwiederholrate eingestellt. Schließ den alten Monitor an und ändere die Bildwiederholrate in den Einstellungen der Grafikkarte auf 60 Hz.
     
  3. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.416
    schließ mal den CRT an und stell die Frequenz auf 60 Hz ! runterfahren, TFT anschließen und :D oder :heul: ...

    Edit: den Beitrag hätte ich jetzt wieder gelöscht, geht aber nimmer ! :bse:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen