1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

TFT oder CRT?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Blade111555, 13. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Blade111555

    Blade111555 Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    306
    Hi

    So folgendes. Ich bräucht bald mal nen neuen Monitor.
    Was muss ich beachten? Arbeiten und Spielen liegt bei mir eigentlich gleich auf. Was würdet ihr mir empfehlen?
    Einen 17 Zoll TFT oder doch einen 19er CRT?
    Welcher TFT ist denn gut zum Spielen??
    Ein Link wäre nicht schlecht......

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen?

    MfG
     
  2. Link Hier klicken



    Hallo

    Geh am besten in einen Laden deines Vertrauens und schau Dir ein paar Modele an.Mir wurden die TFTs von Samsung,Benq und Sony empfohlen.hab mir dann ein älteres Model gekauft einen Benq 757 und bin vollzufrieden möchte keinen CRT mehr haben.Geh mal auf Prad.de dort sind ein paar Tests.

    MFG
     
  3. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Ich würd dir den Prolite E481S von Liyama vorschlage, oder den Syncmaster 172x von Samsung. Aber es wäre gut zu wissen, in welcher Preisklasse sich das alles befinden soll!
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Würde ich ja auch, wenn der nicht in fast allen Läden ausverkauft wäre. :heul:
     
  5. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Ich besitze ebenfalls den von Fleckenteufel vorgeschlagenen Benq 767, allerdings in der -12 Ausführung, was gleichbedeutend mit der Reaktionszeit in ms ist. Also 12 ms! Schnellere TFTer gibt es nicht!

    Absolut schlieren- und verzögerungsfreies Bild!
    Ich habe das Gerät fast 1 Jahr und kann es nur weiterempfehlen!
     
  6. All_Day

    All_Day Byte

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Beiträge:
    123
    @ Blade

    Ich rate dir schnellsten von einem CRT ab. Hatte vorher beides wie du vor. Habe am ende zu einem CRT 19-Zoller gegriffen.
    Hätte ich das lieber nicht gemacht.
    bin nun auf der suche nach einen 19 Zoll TFT.
    hätte ich das vorher gemacht hätte ich etwas Geld gesparrt.

    MFG
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Was ist denn Furchterregendes passiert :eek: ?
     
  8. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Was wohl? Der Tisch biegt sich durch, der Stromzähler rattelt schneller, die Heizung kann zu der Jahreszeit abgestellt werden und und und.... :D
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Das Problem mit der Heizung kann ich teilweise nachvollziehen, da ich in einem 25m²-Büro mit 7 x 21"CRTs sitze und die heizen ganz schön.
    Der Vorteil bei den Stromkosten hat sich bei meiner letzten diesbezüglichen Überschlagsrechnung erst nach 10 Jahren eingestellt - und wer weiß wie lange so ein Bildschirm wirklich hält...
     
  10. peter18

    peter18 ROM

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    6
    Habe an meinen beiden Rechnern TFT Bildschirme und bin damit voll zufrieden.
    Auch beim Spielen habe ich keine Probleme, man muss halt beim Kauf auf eine niederige Reaktionszeit achten.
    Man erspart sich eine menge Stahlung und der Stromverbrauch ist auch erheblich niedriger.
    Zudem braucht ein TFT erheblich weniger Platz auf dem Schreibtisch.

    Da sollte die Entscheidung nicht schwer fallen!

    :jump:
     
  11. Blade111555

    Blade111555 Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    306
    Ich würde maximal 400Euros für einen Bildschirm ausgeben.
    Nun die Frage TFT oder CRT.
    Es gibt ja schon TFT Bildschirme mit einer Reaktionszeit von 12 ms.
    Wie sind die hier:
    BenQ FP937s 19"
    BenQ FP991 19"
    BenQ FP767-12 17".
    Oder welche gute TFTs gibts denn noch.
    Oder doch lieber CRT? Wie gesagt, das spielen und arbeiten gleicht sich eigentlich aus. Meine Spielgenre: Autiorennen, Strategie, keine Ballerspiele.
    Was würdet ihr mir empfehlen??

    MfG
     
  12. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Letzteren aus Deiner Aufzählung habe ich, und das schon fast 1 Jahr täglich in Nutzung. Und ich kann nur sagen, die Anschaffung, damals waren es noch 469.- EUR (Schmerz, Schmerz), haben sich rentiert, bin vollends zufrieden. Erst gestern las ich auf der BENQ-HP, dass die jetzt einen 8 ms schnellen TFT rausbringen. Also die Firma hat echt Weltniveau!
     
  13. Blade111555

    Blade111555 Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    306
    Hi

    Was ist mit den anderen TFTs??
    Wie sind die??
    BenQ FP937s 19"
    BenQ FP991 19"

    Der 937 soll auch eine Reaktionszeit von 12 ms haben.
    Stimmt das und wenn ja ist er dann besser??

    MfG
     
  14. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Mich stört, dass ich bei TFTs immer auf eine Auflösung festgelegt bin und die nicht wie bei CRTs frei festlegen kann.
     
  15. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Es wird die gleiche Technologie bei beiden TFT verwendet, so dass man nicht sagen kann, einer wäre besser, er ist nur 2" größer!

    Auflösungen beider TFT ist identisch.
     
  16. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    @franzkat

    Zitat:
    Mich stört, dass ich bei TFTs immer auf eine Auflösung festgelegt bin und die nicht wie bei CRTs frei festlegen kann.

    Kannst Du das bitte mal ausführlicher posten, wie Du das meinst!
    Ich sehe da momentan nicht durch, weil ich kann da keinen Unterschied feststellen. Ich konnte und kann, trotz Wechsels von CRT -> TFT zwischen mehreren Auflösungen wechseln. Auch bei Bildwiederholfrequenzen!:confused:
     
  17. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Na dann kann es ja ruhig ein TFT sein.

    Was die verschiedenen Auflösungen angeht: Es gibt TFTs, die interpolieren gut, andere weniger gut (da sieht man eben vermurkste Buchstaben) und wieder andere setzen einfach einen schwarzen Rand um die kleineren Auflösungen (die sollte man lieber nicht nehmen).

    Die Bildwiederholfreuqenz zu wechseln, sollte ja eigentlich bei TFTs unnötig sein, 60Hz reicht.

    Gruß, Magiceye
     
  18. Blade111555

    Blade111555 Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    306
    Ich hab mich grad mal bisschen im Internet über TFTs schlau gemacht. Doch irgendwie konnt ich mich nicht überzeugen lassen.
    Kann denn irgendein CRT mit TFTs mithalten??
    Kann mir jemand einen guten 19" CRT empfehlen??

    Ich bin mir einfach nicht sclüssig, welchen Typ ich mir holen soll. Gebt mir bitte paar Ratschläge.

    MfG
     
  19. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Letzter Tip von mir, da Du anscheinend andere, ob bessere Quellen ist fraglich, hast!

    Geh in die Rubrik "Kaufberatung"! Dort sind ausreichend Threads/Postings mit Für und Wider zum Thema: "TFT oder CRT"!
    Es ist müßig an dieser Stelle alles zu wiederholen, wo es Deine Entscheidung nicht nachhaltig beeinflußt.
     
  20. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ich kenn mich zwar mit solchen Geschichten nicht besonders gut aus, aber die Tatsache, dass ich bisher bei TFTs immer zur optimalen Darstellung auf eine bestimmte Auflösung festgelegt war, hat mich schon sehr gestört. Natürlich kann man eine andere Einstellung vornehmen, aber das Ergebnis war dann alles andere als überzeugend. Wenn ich dann wider Willen die vorgegebene Auflösung benutzt habe, mußte man immer an den anderen Darstellungsparametern wie Buchstaben-/Zeichengröße herumbasteln , um da wieder eine vernünftige Darstellung zu bekommen.Ich finde, ein Monitor sollte z.B. eine 1280X1024 Auflösung genauso gut darstellen können wie eine 1024X768.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen