1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

TFT reinigen

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Thommey34, 17. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thommey34

    Thommey34 Byte

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    45
    Hi!
    Ich hab auf meinem TFT Dreck. Die Frage ist wie kann ich den am besten entfernen? Sollen ja ziemlich empfindlich sein die TFT oberflächen...

    kann es sein das man durch zu starken druck auf die oberfläche pixelfehler auslöst?
     
  2. Muddi

    Muddi Megabyte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    1.216
    hi

    wenns nur staub is dann reicht son staubtuch einfach leicht drüberwischen, fertig :)

    gruss
     
  3. Thommey34

    Thommey34 Byte

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    45
    nee leider klebt der siff irgendwie... will nich zu stark drücken.. :(
     
  4. Muddi

    Muddi Megabyte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    1.216
    oh gott was hasch den da gemacht?
     
  5. Thommey34

    Thommey34 Byte

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    45
    glaub das ist fliegendreck oder so... naja hab das gröbste jetzt mal vorsichtig abgekriegt...

    aber in der mitte hab ich mal unwissend mit dem finger drauf rumgepatscht und da sind nun diese typischen spuren, wie auch auf ner CD wenn man mit den fingern drankommt
     
  6. Muddi

    Muddi Megabyte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    1.216
    bei der reinigung auf jeden fall ein feuchtes tuch benutzten wenn überhaupt. Auf keinen fall mit den fingernägeln versuchen irgendwas abzukratzen. Auch keinen großen druck aufwenden. Wenn s nicht anders geht dann musst du halt von der anderen seite gegenhalten.

    Vlt hilft ja das weiter

    Viel Glück bei der Reinigung
     
  7. Machinemän

    Machinemän ROM

    Registriert seit:
    25. März 2007
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    ein feuchtes Tuch kann als erste Hilfe reichen, aber bei Fett, Nikotin oder schlimmerem kommt man damit auch nicht weit. Außerdem kann Wasser auch Kalkflecken hinterlassen. Ich würd da Finger von lassen. Da die Beschichtung so empfindlich ist, darf man aber eben auch keinen Glasreiniger oder ähnliches benutzen.

    Ich bin vor ca. zwei Jahren auf ein Reinigungsprodukt gestoßen, dass sogar für meinen neuen Crystal-Glare Notebookbildschirm super funktioniert.

    Gibt es zum Beispiel hier :guckstdu: http://www.tft-reiniger.de

    Viele Grüße
    Machine
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen