1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

TFT & Response-Time

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von oberloser, 1. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. oberloser

    oberloser Byte

    Registriert seit:
    18. Mai 2001
    Beiträge:
    23
    50 m sec. dürften für das Spielen mit einem TFT Monitor reichen ...
     
  2. Thomy

    Thomy Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2001
    Beiträge:
    33
    Hi wenn TFT dann Apple Displays,weil die genau so schnell wie Röhrenmonitore sind.Ich habe jedenfalls keine Unterschiede feststellen können,weder bei sauschnellen Quake-Spielen oder Videos oder was es sonst noch gibt.Er macht alles mit,wirklich und schlicht alles.Voll fettes Gerät,kostet aber auch etwas mehr als andere TFTs.Also Apple und du hast was du braucht.Übrigens Response-Time beim Apple??Ich schätze mal 0 ms,so kommt mir das vor.
    Also viel Spass http://www.apple.de
    [Diese Nachricht wurde von Thomy am 03.09.2001 | 14:53 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von Thomy am 03.09.2001 | 14:54 geändert.]
     
  3. Chartkiller

    Chartkiller Byte

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    38
    wo hast du das gelesen? ich weiß nämlich nicht ob ich mir einen tft oder röhren-monitor kaufen soll!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen