1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

TFT -> Schnell? Strahlfrei?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von TRforum, 22. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TRforum

    TRforum Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2001
    Beiträge:
    167
    Hi,
    ich spiele mit dem Gedanken mir ein TFT Bildschirm zu kaufen.
    Aber ich habe gehört, dass sloche Teile langsam sind, das ist aber schon etwas her. Z.B. hab ich in einem Media Markt Prospekt gelesen, dass der 50ms pro Bild braucht.
    Jetzt meine Frage: Sind die wirklich zu langsam? Ich wollte damit schon so 3d Games zocken, CS und so.
    Welches Modell würdet ihr empfehlen?
    Danke
    T.R.

    P.S. Stimmt es auch, dass die nicht strahlen und flimmern?
     
  2. CrAzY JaCk

    CrAzY JaCk Byte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    28
    okok,

    natürlich ist licht auch ne strahlung :P
    aber ich habe eigentlich die schädliche strahlung gemeint, wie röntgenstrahlung etc.
    also:
    es kommt keine SCHÄDLICHE Strahlung raus
    TFTs nehmen VIEL weniger platz als CRT monitore in anspruch
    TFTs brauchen weniger strom
    schlieren habe ich selber nicht bemerkt, und falls es doch weche gibt, sind die im gegensatz zur röntgenstrahlung eher nebensächlicht.

    einen ausführlichen report und einkauftberatung findest du unter:

    http://www.chip.de/news_stories/news_stories_127371.html

    (sollte man sich anschauen)
    ist zwar aus 2000, aber TFTs arbeiten nach wie vor mit der selben technik.

    cya

    crazy
    [Diese Nachricht wurde von CrAzY JaCk am 25.05.2002 | 15:06 geändert.]
     
  3. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    als gamer bin ich von den tft nicht besonders begeistert.
    für normale grafik und anwendungen sind die optimal. bei games ziehen sich teiweise noch schatten nach.
     
  4. TRforum

    TRforum Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2001
    Beiträge:
    167
    Hi,

    VIELEN DANK!! Auf eine positive Antwort habe ich gehofft!
    Also Strahlung ist doch absolut null, in jede richtung, also auch keine röntgenstrahlung und so, oder? Also kann man da 1 cm sich vornedran hocken und zocken ;)? (< nur als beispiel, mach ich natürlich nicht)
    Das Flimmern: Wenn das Teil so wenig herz hat, flimmert es dann nicht ein wenig, und stört die augen trotzdem?

    Danke
    T.R.
     
  5. CrAzY JaCk

    CrAzY JaCk Byte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    28
    hi!

    also ich hab n etwas betagteren TFT - monitor (2- 3 jahre alt) (wens interessiert: acerview F51) der macht 1024x768@75Hz und mit dem habe ich auf LAN gegen kumpels UT , CS oder Q3 gezoggt, und das gar nicht mal schlecht :) (habe jedenfalls keinen großen unterschied oder nachteil gegenüber den anderen bemerkt) und das gute: selbst nach mehreren stunden dauerzocken, hatte ich keine roten augen bzw. kopfschmerzen) ich kann eigentlich kaum nachteile für TFTs entdechen.....laut manchen zeitschriften sind "aktuelle TFTs" (um 25 ms) durchaus zum spielen geeignet (laut PC-Games hardware)

    die einzigen nachteile sind:

    - höher preis
    - langsame bildwiederholfrequenz (stört aber nicht, da die pixel so lange die farbe halten, bis sie ein neues signal haben (pixel bei CRTs leuchten kurz auf und weden gleich wieder dunkel ( s.g. flimmern))) deswegen hatte ich auch kein problem bei dem 60Hz bug von winXP ;)

    - auf grund der langsamen Bildwiederholfrequenz ist KEIN einsatz vom 3d brillen möglich

    Vorteile:

    -super scharfes bild (man kann JEDEN einzelnen pixel erkennen (wenn man mit der nase so auf 10 cm an den monitor rangeht), daher in bildschärfe unübertroffen)

    - keine strahlung => 100% unschädlich für die augen

    - sehr ruhiges bild, da inner flimmerfrei (pixel so lange die farbe halten, bis sie ein neues signal haben)

    hoffe konnte helfen

    Crazy
    [Diese Nachricht wurde von CrAzY JaCk am 23.05.2002 | 21:14 geändert.]
     
  6. TRforum

    TRforum Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2001
    Beiträge:
    167
    Hallo,

    gibts hier keinen der schon ein Display hat, und damit Zockt?
    Also ich zocke nicht sooo viel, ungefär 40% der Zeit die ich am PC sitze. Aberdas sind dann meist schnelle Games: CS, NFS5, ...

    Der im Mediamarkt hat 25ms aufbauzeit und 25ms abbauzeit gehabt, also is das wirklich soo langsam?

    Das die langsam sind ist ja schon ein alter Spruch, aber sind die nocht besser geworden. Also 15Zöller reicht auf jeden Fall, (der hat doch dann CRT 17" oder?) und der Preis sollte so 600Euro liegen.
    MfG
    T.R.
     
  7. gatterj

    gatterj Kbyte

    Registriert seit:
    13. Juli 2000
    Beiträge:
    144
    Hi, du hast recht damit, daß die TFT besser geworden sind. Bis jetzt hat mich aber noch kein Display wirklich überzeugt. Und die, die ein verhältnismäßig gutes und flüssiges Bild liefern, sind leider meist recht teuer.
    Wie gesagt, ich würde _heute_ für Spiele/Video noch nicht auf TFT umsteigen. Ich warte noch ein bisschen.

    Gruß, Gatti
     
  8. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Der Meinung bin ich nicht ganz. Die neuen TFTs sind deutlich besser und weiterentwickelt. Die kann man dann schon für Games hernehmen. Außerdem sind die Dinger wesentlich besser für die Augen.
     
  9. gatterj

    gatterj Kbyte

    Registriert seit:
    13. Juli 2000
    Beiträge:
    144
    s sind gut geeignet für normale PC Anwendungen. Durch ihren recht geringen Kontrast und ihrer Darstellungsträgheit sind die TFT\'s für Video und Spiele leider alles andere als optimal.
    Wenn du überwiegend oder viel spielst, nimm lieber einen herkömmlichen CRT-Monitor.

    Gruß, Gatti
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Moin!
    Eine Glühlampe hat auch nur 50Hz, die flimmert deswegen auch nicht. Bei den TFTs ist es ähnlich.
    Nur bei manchen billigen analogen Geräten kann es durch falsche synchronisation leicht flimmern, das kann aber justiert werden.
    Da Licht auch eine Strahlung ist, hast Du logischerweise NIE Strahlungsfreiheit, aber außer Licht kommt da nix raus.
    Gruß, andreas
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Hi!
    Keine Ahnung, was die bei MediaMarkt mit "50ms pro Bild" meinen, aber die ResponseTime, also das Umschalten von komplett schwarz auf komplett weiß sollte schon weniger als 25ms betragen. Die meisten aktuellen 15"er und einige gute mit größerer Diagonale schaffen das schon, allerdings kosten die auch einiges.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen