1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

THERMALTAKE Xaser II A6000A Plus MIDI-Tower

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Jungle, 21. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jungle

    Jungle Byte

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    110
    Hallo beisammen.

    Ich hätte eine Frage zu dem PC-Gehäuse "THERMALTAKE Xaser II A6000A Plus MIDI-Tower" (ohne Netzteil).

    Dieses Gehäuse gibts zum Beispiel bei Funcomputer für 133,99?.

    Und zwar: In der Info-Beschreibung heißt es

    80x80x25mm Silent Fan, 21dB

    · Front x2

    · Rear x2

    · Side Panel x 1

    Bedeutet das, dass die ganzen Lüfter schon eingebaut sind und dass ich mir keine extra kaufen muss oder sind das nur die Einschübe, sodass ich mir die Gehäuse Lüfter noch zusätzlich mit einplanen muss.

    Ich bedanke mich für eure Hilfe!

    Gruß,

    Jungle
     
  2. Lars_Lang

    Lars_Lang Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    668
    Hi Jungle

    Mein Modell von Thermaltake hat keine lüfter steureung.
    Nur die Temp. anzeige.

    Deshalb kann ich dir nur auskunft über die Temp. anzeige geben.
    Und dir stimmt sehr genau + -0.2 Grad!!!
    Und sie reagiert auch sehr schnell bei Temperratur schwankungen

    Und die Temp. anzeige funktioniert leider mit Batterie und deshalb musst du die zusätzlich kaufen weil die mitgelieferte schon montiert ist und deshalb auch schon verbraucht ist.

    Als mein gehäuse da war musste ich erst die leere Batterie nehmen und mein nächsten Uhrenladen eine neue kaufen.

    Das war der einzigste nachteil

    Mfg Lars Lang :D
     
  3. Jungle

    Jungle Byte

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    110
    Hallo Lars_Lang.

    Bezüglich der Lüftersteuerung: Kann man hierbei jeden einzelnen Lüfter unabhängig voneinander ausschllten bzw. nach belieben einstellen, oder?

    Und wie zuverlässig ist die Temp. anzeige?

    Gruß,

    Jungle
     
  4. Lars_Lang

    Lars_Lang Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    668
    Hi Jungle



    ja ich bin davon totel begeistert und kanns nur weiter empfehlen!

    Denn man hat sehr sehr sehr viel platzt!
    Gute verarbeitung und daher sehr stabiel!

    Und die Lüfter bringen eine sehr gute leistung, sind sie aber nicht zu laut.
    Und habe immer zimmertemperatur im Gehäuse!!!


    Mfg Lars Lang
     
  5. cumga1

    cumga1 Guest

    soviel ich das gehäuse kenne, kannst du die lüfter ein- und ausschalten, also wenns dir zu laut wird, kannst du sie mal abdrehen. ich kann mir nicht vorstellen, dass du so viele lüfter immer brauchst.

    ich glaube, dass die lüfter selbst bei so einem teuren gehäuse nicht allzuviel lärm machen, aber das sollen dir dannn leute berichten, die das gehäuse besitzen.
     
  6. Jungle

    Jungle Byte

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    110
    Dankeschön für die schnelle Antwort.

    Das ist natürlich gut zu wissen dass die Lüfter schon mit dabei sind. Noch ne Frage wenn du ein ähnliches Gehäuse hast Lars-Lang kannst du dieses weiterempfehlen?

    Und gibt es bezüglich Lautstärke, den Lüftern oder sonstigem in Bezug auf das Gehäuse noch etwas zu beachten?

    Jungle
     
  7. Lars_Lang

    Lars_Lang Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    668
    Hi Jungle

    Habe fast das gleiche gehäuse und die Lüfter sind dabei und fertig montiert!!

    Mfg Lars Lang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen