1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Thinkpad A22p stürzt dauernd ab

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von volllulli, 1. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. volllulli

    volllulli ROM

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo ihr da draussen!

    ich bin verzweifelt: mein IBM Thinkpad A22p bricht in unregelmässigen Abständen zusammen, sprich: geht kommentarlos aus.

    Hab das neueste Bios drauf; hab von WindowsXP bis W2K alles draufgespielt...
    Wenn ich den Prozessor runtertakte (PIII) tritt das Problem genauso auf.

    Kanns irgendein Problem mit dem Lüfter sein? oft ist es so, dass der anspringt und kurz darauf ist dann Sense...er ist ja nicht mal groß heiß wenn er das tut (manchmal beim ganz frischen booten nach stunden)

    Hat irgendjemand ne idee was das sein kann?
    hab leider keine Garantie mehr drauf...

    wäre um Ideen seehr dankbar!
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    das Gerät einmal reinigen, Staub entfernen. Eventuell bekommt der nicht mehr genügend Kühlluft.

    Eine andere Sache wäre zum Beispiel ein defektes RAM-Modul. Speichertest durchführen mit "memtest86+" .

    www.memtest.org

    Wolfgang
     
  3. Sebelbi

    Sebelbi Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    146
    Sollte dein NB noch nicht zu alt sein, kann es sein, dass die Sicehrungsbatterie leer ist! Dann einfach die Batterie austauschen. Ist es ein neueres Modell könnte es sein, dass deine Daten nicht mehr durch eine Batt. gesichert sind. An dessen Stelle befindet sich ein Kondensator. Der könnte defekt sein. Sollte das der Fall sein, :eek: ... hast du ein Problem :bet: .
    Vielleicht ist dein Motherboard auch gefrackt!? :bse: dann is dein Problem noch größer :heul: .

    Wünsche dir auf jeden Fall viel Glück!!!
     
  4. volllulli

    volllulli ROM

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    2
    danke euch!
    ich werd gleich mal kucken...

    @Wolfgang: also der RAM ist es wohl nicht. hab die beiden Module mal getauscht und einzeln laufen gelassen. Keine Verbesserung... das Teil aufzuschrauben ist gar nich so einfach. habs schon einmal aufgegeben weils irgendwo gehackt hat. weisst du wos für die einzelnen modelle eine Anleitung gibt wie man sie öffnet? ich finde nirgends was...

    @sebelbi: also dass mit der Batterie versteh ich nicht. Kann sich bei einer leeren Sicherungsbatterie das NB verabschieden? Weil Datum, Uhrzeit und so behält er immer brav.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen