Thunderbird 1.0.5 erschienen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von BillyBremner, 14. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BillyBremner

    BillyBremner Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2003
    Beiträge:
    24
    Ich habe da ne Frage:

    Ich benutze Firefox ... aber für Mailprogramme immer noch "Outlook Express"

    Lohnt sich der Umstieg zu Thunderbird 100% ???
    ein Ja oder Nein würde mir völlig ausreichen :-)

    eine Frage aber noch: Die Kontakte können von Outlook Express übertragen werden (wie die Lesezeichen vom IE zum Firefox)

    Thanx
     
  2. Dr. brat. Wurst

    Dr. brat. Wurst Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    856
    Hi!

    Ja

    und

    J.a
     
  3. Fiorina

    Fiorina Kbyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2000
    Beiträge:
    159
    Interessant an Thunderbird ist der Werbefilter (Junkfilter). Wenn Du nervige Werbung bekommst lohnt sich der Umstieg.
     
  4. Computerfuzzy

    Computerfuzzy Kbyte

    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    226
    Der Umstieg v. Outlook EXPRESS lohnt in jedem Fall. Wer das "große" Outlook, erst recht die Vers. 2003 benutzt, sollte sich das aufgrund der mächtigen Funktionen doch schon eher 2 x überlegen...

    CF
     
  5. NoExe

    NoExe Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2004
    Beiträge:
    688
    Super Programm , das ich seit den ersten Versionen benütze. :)
     
  6. 0703051707

    0703051707 ROM

    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    Thunderbird ist wie Firefox für mich immer noch "Frickelsoftware".
    Ohh, das ist aber böse.....
    Beispiel Thunderbird:
    1.) Eingehende E-Mails sollen sofort an einen gewissen E-Mail Account weitergeleitet werden. Bei Outlook und Outlook Express ein Kinderspiel, Thunderbird bekommt es nicht gebacken!
    2.) Alle eingehenden E-Mails sollen in einem gemeinsamen Ordner "Posteingang" eintreffen. Ich will nicht 7 Accounts durchwühlen, ob da etwas eingetroffen ist, ich will nur einen Ordner haben. Das ist soweit gesehen auch kein Problem. Das Problem ist das die festgelegten Nachrichtenregen dann nicht mehr beachtet werden. Man muss von Hand die Option "Regeln auf diesen Ordner anwenden" auswählen. Das ist lästig!

    Und über Firefox und dessen undefinierbaren Abstürzen und Ausfällen auf diversen Webseiten fällt mir schon gar nichts mehr ein!

    Fazit: Wenn Du Dich nicht an den Fehlern in Thunderbird und Firefox störst, sind diese brauchbare Alternativen.
    Ich selbst werde die Szene sehr sorgfältig beobachten und bei einem FÜR MICH brauchbaren Reifeprozess den Programmen auch wieder eine faire Chance geben. Im jetzigen Stadium sind diese für meine Zwecke UNBRAUCHBAR. Firefox wird bei mir nur als NOTBROWSER verwendet. Ansonsten kenne ich nur zum Teil sehr teuere kommerzielle E-Mailsoftware. Besser aber teurer.

    Zurück zum Thema "Frickelsoftware". Ehrlich gesagt ist das ganze die reine Provokation und ist nicht wirklich wahr. Wenn man bedenkt unter welchen persönlichen Anstrengungen sowie persönlicher Überzeugung die Programmierer der Open Source Software diese Projekte realisieren kann man wirklich nur den "Hut ziehen". Die ganze Scene ist auf dem richtigen Weg. Auch wenn noch viel Zeit bis zur 100%-igen Serienreife vergeht.
    Am Ende wird sich Open Source als fester Bestandteil etablieren.
    Tschüss....
     
  7. NoExe

    NoExe Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2004
    Beiträge:
    688
    Deshalb benütze ich den Opera Browser und nicht
    den Firefox. :)
     
  8. Dr. brat. Wurst

    Dr. brat. Wurst Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    856
    Doch: Rechtsklick --> Weiterleiten


    Ob und wie die Webseiten dargestellt werden liegt am Autor der Seite und dessen Können, eine mit allen Browser kompatible Seite zu erstellen.

    Abstürze sind meißt in Erweiterungsunverträglichkeiten zu suchen.

    Ich will es auch nicht bis "aufs Messer" verteidigen, aber objektive Sachen sollten schon richtig angesprochen werden.

    Wie gesagt, Jedem nach seinen Bedürfnissen. Für die meißten Privatanwender dennoch brauchbare und nützliche Programme.
     
  9. Marcelo

    Marcelo Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Beiträge:
    128
    Stimmt! Dachte ich bin zu doof, dass es nicht geht.
    Aber das regt mich auch zu 100% auf!
    Kann man nicht einfach eine Funktion programmieren, die die Funktion "Regeln auf diesen Ordner anwenden" automatisch ausführt, nachdem alle Konten abgerufen wurden?
    Finde das sehr seltsam, warum das immernoch nicht richtig geht.

    Gruß Marcel
     
  10. mike_x

    mike_x Kbyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    216
    Warum benutzt ihr Software, die angeblich nicht richtig funktioniert, abstürzt usw.?
    Firefox ist bei mir noch nie abgestürzt und die Funktionen in Thunderbird sind für mich ausreichend.
    Wenn mir FF oder TB nicht gefallen, oder ich mich immer über irgendwas ärgern müsste, würde ich sie deinstallieren und andere Programme nutzen.
     
  11. Dr. brat. Wurst

    Dr. brat. Wurst Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    856
    Wahre Worte, Mike, wahre Worte!
     
  12. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Jetzt haben sich aber Gleichgesinnte gefunden. Mir gehts nämlich genauso. Vorher hatte ich Incredimail, da hat das problemlos funktioniert. Ich dachte, ich werde mal erwachsen und wechsele, aber das mit dem Filter finde ich auch echt mau. :heul:
     
  13. drysler

    drysler Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    141
    Hi,

    ich habe mich vor ca. 3 Monaten entschlossen, von Mircosoft InternetExplorer und Outlook auf Firefox, Thunderbird und Sunbird zu wechseln.

    Bei den Open-Source-Programmen finde ich alles, was ein Normalsterblicher :) in diesem Bereich benötigt und habe bisher keine Datenverluste, Programmabstürze oder ähnliches hinnehmen müssen. Und dafür, dass mich diese Software keine müde Mark :D kostet, bin ich mit der Aktualisierungs- und Patchfrequenz sehr zufrieden.

    Also "3 Daumen" hoch für Firefox & Co. von mir!
     
  14. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Für Firefox von mir 5 von 5 Punkten. Für Thunderbird gibts von mir aufgrund oben genannten Mangels 3 von 5 Punkten.
     
  15. Waegner

    Waegner Byte

    Registriert seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    28
    Ich würde es auf jeden Fall ausprobieren! Du kannst im Prinzip alles ausm outlook übernehmen, fragt sogar bei Installation.
     
  16. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Ach hier noch einmal:

    Die deutsche Version 1.0.5 ist "abgesagt", sowohl
    für FX als auch TB.

    Schaut mal bitte hier im Firefox-Thread...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen