Thunderbird 1.0: Zwei Millionen Downloads im ersten Monat

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von goto2, 13. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. goto2

    goto2 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    703
    wehn wunder das ?

    gibt ja sonst nur schrott email programme,

    z.b. auch die neuen vers. von pegasus ,
    die nette darstellungsfehler (unter W98SE bis Win XP) bei der schrift haben und wo man nicht einmal pfade für das speichern
    von emails mehr einstellen kann,
    oder die wurum und virenschleuder von
    microsoft das outlook,
    ist der mozilla client eine ware freude,
    läßt sich gut mit dem firefox oder dem mozilla
    1.7x wenn man diese ohne emal funktion installiert hat kombinieren.
    ist zwar etwas schwer einzustellen,
    aber sonnst gibt es ja nix besseres.
     
  2. Zeitung

    Zeitung Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    53
    Hallo goto2,

    Du solltest Dir beim Abfassen eines Beitrags etwas mehr Mühe geben, damit man nicht lange rumrätseln muss, was Du eigentlich meinst. Oder möchtest Du für das schlechte Abschneiden in der Pisa-Studie verantwortlich gemacht werden?

    Nichts für ungut: Niemand ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.
     
  3. Knut Nielsen

    Knut Nielsen Byte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    20
    Einen Mangel hat der Thunderbird: man kann nicht (wie etwa bei T-Online-Mail) Absender und Betreff lesen, bevor alle Mails abgeholt werden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen