1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Thunderbird vs. P4

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von tschmidt84, 17. April 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tschmidt84

    tschmidt84 ROM

    Registriert seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    6
    hallo,

    ich hab ein paar fragen: thunderbird oder P4? was bringt RDRAM? was ist zur zeit eine schnelle grafikkarte die gut geht mit einem schnellen prozessor? wieviel RAM sollte es sein?

    danke
     
  2. megatrend

    megatrend Guest

    Hi! // klar, hab\'s grad korrigiert! *g*

    Thx!
     
  3. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Mir scheint hier eher, dass Du eher ein schlampiges Motherboard gehabt hast..

    Es ist im Fall bei AMD Prozis unglaublich wichtig, ein hervorragendes Motherboard zu haben!

    Probier\'s mal mit MSI; ich kenne jenste Leute, die mit dem K7T Pro2A (mit VIA KT133 Chipsatz) beste Erfahrungen gemacht haben, schau doch mal bei Anandtech ins Forum rein! (http://www.anandtech.com).

    Es ist schon so: auf AMD-Seite gibt es viele Motherboards, die einem nicht grad das Herz erobern... Deshalb sollte man sich auf das Beste beschränken.

    Und was den P4 anbelangt: dieser Prozessor hat zwar hohe Taktraten, aber eine schlechte Prozessorarchitektur. So hat der P4 nur 8 KB Firstlevel Cache, der Athlon hat da 128 KB, als 16 x mehr!! Da ist es dann kein Wunder, dass AMD mit niedrigeren Taktraten in den meisten Benchmarks schneller ist...

    Gruss,

    Karl

     
  4. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Empfehlen würde ich Dir einen Thunderbird (Athlon C mit 133 FSB), mit einem MSI-Motherboard, z.B. das K7T Turbo oder K7T Turbo-R (mit RAID-Controller on board).

    Grafikkarte: ATI Radeon mit 32 MB DDR-SGRAM.

    RAM: 256 MB ist ein guter Anfang, mehr wäre nicht schlecht. Am besten Marken-RAM.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen