TightVNC unter Suse 8.0

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von franzkat, 11. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Ich wollte jetzt von der aktuellen PC-Welt TightVNC für Linux unter Suse 8.0 installieren. Der Client funktioniert auch problemlos. Bei der Installation der Serverkomponente (als rpm-Paket) kommt in kpackage die Fehlermeldung, dass sich eine Abhängigkeit sbin/service nicht auflösen lasse. Worum handelt es ich dabei ? Das ist doch eigentlich eine Pfadangabe und keine fehlende Bibliothek !
     
  2. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    /sbin/service gibts auf meinem debian nicht.

    scheint wieder eine spezialität susis zu sein....

    das ist auch ein grund, wieso ich ungerne suse benutze

    mfg
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Ich werde mal danach schauen: Aber die Frage mit dieser mekwürdigenm Abhängigkeit ist für mich dadurch noch nicht geklärt.
     
  4. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    du brauchst eigentlich keinen vnc für suse wenn du kde nimmst

    geh auf kde kontrolzentrum dann unter suche, dann vnc eingeben

    :-)

    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen