Tipp des Tages: Virtuelle CD/DVD-Laufwerke verwenden

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von ra-raisch, 28. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ra-raisch

    ra-raisch Byte

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    58
    Es gibt nichts besseres als virtuelle Laufwerke.

    Ich habe jahrelang VCD (virtual CD) benützt, dann Daemon (sehr gut) und diverse andere. Alles geht sehr gut und ermöglicht mehrere CDs-Laufwerke.

    Alle Programme haben aber kleine Nachteile. Daemon ist zB auf 4 Laufwerke beschränkt. Bei anderen Programmen geht das automatische Einlegen einer CD per Batch nicht etc.

    VCD war zuletzt (Version 3, inzwischen gibt es Version 4) etwas umständlich, weil es nur ein bestimmtes Format akzeptiert, also die Original-CD jeweils nur mit dem speziellen Programm eingelesen werden muß. Andere Programme akzeptieren viele Formate.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen