1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Titan TTC-D5TB(TC)

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von networxxx, 21. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. networxxx

    networxxx Byte

    Huhu,
    Bis wieviel Mhz kann der Lüfter die CPU kühlen?
    Einige Seiten geben aus, daß max. ein 2100+ unterstützt wird, andere dagegen sprechen vom 2800+. Wem darf ich nun glauben?
    Denke drüber nach mir eine neue CPU zuzulegen, hab bereits den Titan TTC-D5TB(TC) zuhause, sodaß ich nicht unbedingt eine Boxed-Version kaufen möchte...
    Was meint Ihr? Habt Ihr evtl. Erfahrungen mit dem Lüfter gemacht?
     
  2. psychocyberdisc

    psychocyberdisc Halbes Megabyte

    Hi networxxx,

    also ich selbst habe auch den Titan TTC-D5TB(TC), und zwar den mit normalem Alu-Boden ohne Kupfer bzw. ohne Kupferkern... halt ganz aus Alu.

    Mein XP 1700+ (T-Bred) läuft damit einwandfrei! Auch ein Freund hat den Kühler wie ich, allerdings auf einem XP 2400+. Er ist ebenfalls mit dem Titan voll zufrieden.

    Somit schließe ich mich der Meinung von strgaltdel an.

    Grüße,
    psy
     
  3. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Es gibt die Dinger in verschiedenen Ausführung, auch mit Kupfereinsatz im Boden, welche Ausführung hast Du?
     
  4. strgaltdel

    strgaltdel Halbes Megabyte

    Ich meinte den Titan
     
  5. networxxx

    networxxx Byte

    Sprichst du jetzt von dem EKL oder von dem Titan-Kühler?
     
  6. strgaltdel

    strgaltdel Halbes Megabyte

    Hi,
    ich benutze diesen Kühler auf einem XP 2400+, der z.Z. mit 2100 MHz (12.5x168) läuft. Temperatur geht von 46° (Ohne Belastung) bis 58° (Vollast, CPUburn). Habe aber auch nur normale WLP verwendet, und nur einen Gehäuselüfter (Hinten). Ohne Übertaktung waren es unter Vollast auch ein paar Grad weniger. Da laut AMD der XP 2800+ die gleiche maximal Leistung wie der 2400+ hat würde ich diesen Kühler auch auf einem 2800+ einsetzen.

    Gruß Bert
     
  7. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Hallo !

    Ich habe diesen Kühler und bin ebenfalls der Meinung , das etwa bei 2200+ Schluss sein sollte . Vielleicht geht der kleinste (2400+?) mit dem neuen Kern noch aber die beiden haben schon recht , selbst AMD empfiehlt dringend nen Kupferkern . Von der Leistung insgesamt könnt ers schon schaffen aber wenn die Hitze nicht schnell genug vom Die wegkommt .....

    Ich habe einen XP1800+ mit T-Bred Kern und habe den ab und zu als (ca.) 2200+ mit 166Mhz FSB laufen . Bringt mit gutem DDR-Ram recht ordentlich Raten beim Video-Encoden . Auch stundenlanges ackern lässt die temperatur unter 55° (Temp.-Fühler , keine Diode!) , ein zumindest leicht gelüftetes Gehäuse vorrausgesetzt .

    MfG Florian
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Hallo,

    Titan}s Webseite in Deutschland spricht von einem 2100+XP, siehe hier http://www.titan-computer.de/d5tb_tc.htm
    Für einen T-bred Prozi empfiehlt sich sowieso der Einsatz eines Kupfkerkühlers bzw. eines Kühlers mit einem Kupferboden - AMD empfiehlt dies ebenfalls.

    Andreas
     
  9. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Ich schliesse mich voll AMDuser an: der Lüfter ist geeignet für Palominos (mit quadratischer Die) bis Athlon XP 2100+. Für Thoroughbreds und Bartons (egal welcher Taktung) würde ich unbedingt einen Kühler mit Kupferuntersatz nehmen. Grund: wegen der verkleinerten Die braucht es ein besseres Wärmeableitmedium als Aluminium (z.B. Kupfer).

    Ein solcher Kühler ist der EKL 1041, ca. 25 ? bei http://www.funcomputer.de.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen