1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Titan Vanessa S CPU Kühler

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Optix, 10. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Optix

    Optix Kbyte

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    180
    Hallo,

    hab den Titan Vanessa S CPU Kühler für Sockel A, und hab das problem, das ich den lüfter so wie auf dem bild montieren kann
    [​IMG]

    oder das er lüfter oben ist ! aber da kann er kaum luft ziehen, da er am netzteil anliegt!

    kann mir jemand vllt einen Tipp geben wie ich den lüfter so stellen kann, das das bild nicht auf dem kopf steht und das er die luft von Links zieht?

    gruß Optix
     
  2. Karpatenharry

    Karpatenharry Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    30
    Hallo :)

    selten kann ich gedanken von den Produktdesignern nachvollziehen. Hier schon ;)

    Dieser Kühler darf nur so montiert werden wie auf dem bild. So folgst du den eigenschaften warmer luft, nach oben zu steigen und begünstigst diese durch den lüfter.

    Auf keinen fall so , dass der lüfter oben ist und die Luft in den kühler drückt.

    Wenn du den CPU kühler so einbaust wie auf dem bild, sollte dein Netzteil eine ausreichende belüftung und große Lüftungsschlitze haben. So wird die CPU abwärme durch das netzteil abtransportiert. Vielleicht nicht gerade günstig für die Netzteilelektronik.

    Ich verstehe, dass dir das nicht gefällt. Jedoch ist es sehr ungeschickt wenn du die luft von links (PC rückseite) anziehen lässt, da dein Lüfter dann gegen den gehäuselüfter arbeitet. Wenn dann solltest du die Luft von rechts (PC front Seite) anziehen lassen, durch den CPU kühler leiten und durch einen gehäuselüfter nach außen befördern lassen. Der luftstrom bildet dann eine linie und du leitest warme luft direkt nach außen.


    der Hersteller hat das aber nicht vorgesehen. Tortzdem kann man nachhelfen. Mit dünnem, starrem Kupferdraht (zB aus einer Telefonleitung)

    Du hälltst den Lüfter dran gehst mit dem BIndedraht durch das schraubenloch des lüfters, durch die lamellen, hinter den Heatpipes auf der anderen seite vorbei und dann wieder richtung lüfter durch das schraubenloch. dann verdrehst du den draht und fixierst ihn vielleicht mit ein wenig sekundenkleber. Eine andere möglichkeit wird sich leider nicht ergeben :)

    auf jeden fall solltest du nach dieser aktion kontollieren ob der CPU kühler noch seinen zweck erfüllen kann.
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Moin!

    Wenn Du ein Netzteil hast, welches noch einen ordentlichen Luftdurchsatz hat, da würde ich den Kühler so wie auf dem Bild montieren, daß der Lüfter die Luft durch dem Kühlkörper in Richtung Netzteil drückt. Bei einem Tagan/BeQuiet oder sonstigen SuperSilentLautlos-Netzteil sollte wohl eher ein Umbau um 90° erfolgen, damit die Luft nach hinten aus dem Gehäuse rausgeht.

    Ich hatte bei meinem letzten CPU-Kühler auch diesen Nachteil der Lüfteranordnung und habe es in einen Vorteil verwandelt, in dem ich einfach ein Gehäuse genommen habe, wo das Netzteil oben nicht mehr stört:
    [​IMG]

    Gruß, Andreas
     
  4. Optix

    Optix Kbyte

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    180
    naja das doofe ist das er die wärme meiner graka erstmal hoch zieht!

    und mein netzteil hat dort nichtmal einen lüfter das die luft rausziehen kann!

    [​IMG]
     
  5. Karpatenharry

    Karpatenharry Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    30
    ja und was willst du jetzt von uns ;)

    was sollen wir tun? oben hab ich die lösung geschrieben.

    magiceye hat eine gute Lösung gezeigt. Doch können wir von Optix warhaftig nicht verlangen sein netzteil im PC gehäuse zu versetzen. Wo hin denn ;).

    solche sachen sollte man sich eben immer überlegen bevor man etwas kauft. Aus dem montagebild kann man ja auch erahnen wohin der CPU kühler die luft drückt ;)
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Die Wärme der FX5200 kann man sicher vernachlässigen und wenn Du die X850XT noch nicht gekauft hast, dann kannst Du ja gleich eine mit Arctic-Silencer kaufen, dort wird die Wärme über einen freien (PCI-)Slot direkt nach draußen geführt.

    Wenn in der Rückwand des Gehäuses ein Lüfter ist, dann ist es nicht so tragisch, daß das Netzteil unten keinen Lufteinlaß hat.
    In meinem alten Gehäuse ging es mir nicht anders.
     
  7. Optix

    Optix Kbyte

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    180
    x850xt ist bestellt

    ist der silencer besser?

    [​IMG]
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Die Karte im Bild sieht auch aus, als würde sie die Luft nach draußen pusten.
    Wer nun besser ist, kann ich nicht sagen.
     
  9. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Ich würde die GraKa so lassen. Ist ja schon eine Lösung für zwei Slots.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen