tmpgenc tonspur viel zu lang!!??

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Chabouk, 14. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Chabouk

    Chabouk ROM

    Registriert seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    3
    Hi
    Kenne mich eigentlcih mit der videobearbeitung über Tämmpäck und virtual dub relativ gut aus, aber...
    wenn ich mit tämmpäck eine avi datei als (s)vcd umwandeln möchte, sagt der mir öfters mal,das bei einem 40 minuten film die tonspur 2 stunden und 2 minuten oder so lang ist- primel- also avi in virtual dub-save as wav.. rumms fehlermeldung:
    wegen variabler ton bitrate werden irgendwie 6388ms eingespart. toll?!?
    wenn ich diese wav dann bei tämmpäck dazufüge ist die tonspur mehr als eine minute kürzer. :aua:
    herzlichen Glückwunsch
    quäle mich schon länger damit rum, und hoffentlcih könnt ihr mir helfen..
    Besten dank schon mal!
    Ahoi
    P.S: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ...das ist das Problem von "Tämmpäck" ( :D ). Es kommt einfach nicht mit MP3-Tonspuren klar.
    Lösung (vielleicht): Tonspur mit VDub extrahieren, mit Besweet in *.mp2 umwandeln...
     
  3. Chabouk

    Chabouk ROM

    Registriert seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    3
    :rolleyes:
    Glückwunsch-jetzt sin ton und videospur bis auf 6!!ms genau glcih lang-aber als ich jetzt schön ne svcd machen wollte musste ich feststellen-das bild wird nur die allerersten 2 sekunden(wenn überhaubt)angezeigt, und ich denke auch bearbeitet-danach rechnet der munter weiter, aber mehr bilder werden nicht umgewandelt-codecs sind eigentlich alle drauf-benutze tmpgenc 3.0 express- hat jemand noch dazu eine anregung?? :confused:
     
  4. sclub7

    sclub7 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2000
    Beiträge:
    831
    Nimm VirtualDub als Frameserver her, und öffne dann die avi in tmpgenc.

    Gruß
     
  5. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    also bei mir kommt tsunami extrem gut mit mp3 zurecht. vorausgesetzt man fügt den pfad zu lame für mp3 und toolame für die umwandlung in mp2 in den einstellungen (environmental settings, externer audio....blabla) ein.
    somit übernimmt tmpgenc die ganze audioumrechnerei... ;) und die audioqualität wird ebenfalls etwas besser.
     
  6. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ...jepp, hatte ich ganz vergessen.:o
    Ist bei mir auch so eingetragen. Da ich aber in der Regel bereits *.mp2 bzw. *.mpg vorliegen habe, brauch ich das fast nie...ich wandle auch keine *.avi von irgendwoher...
    BTW: geht das mit TMPGEnc XPress 3.0 auch noch?
     
  7. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    öhm, keine ahnung. tmpgenc xpress hab ich mir noch nie angetan...brauch nicht noch ein proggi, hab den überblick jetzt schon fast verloren...(tsunami plus, dvd author, ifo edit, dvd patcher, cac pro, v-dub, v-dub mod...etc) ;)
     
  8. Chabouk

    Chabouk ROM

    Registriert seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    3
    Hi-Bin wieder dabei.
    also was bitte ist ein frame server? ich vermute ich soll Tämmpäck irgendwie beinbringen, das er die bilder von virtual bub bekommt?korrekt?(nur ne vermutung) und zum 2. wenn es das sein sollte, habe ich das bei 3.0 express nicht gefunden? wonach such ich da eigentlich? und ich hbe noch tmpgenc 2.59 irgendwas hier....müsste ich nur installieren.. kann ich das damit 100%ig machen??
    oder habt ihr auch noch andere vorschläge??
    mfg
    Chabouk
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen