Tmpgenc Video ruckt nach Umwandlung

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Fuhrmeister, 11. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fuhrmeister

    Fuhrmeister Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    455
    Hallo

    Ich möchte meine Avi oder mpeg Datein in mpg 1 oder 2 umwandeln, dies mache ich mit Tmpgenc, leider habe ich das problem, das wenn ich die Datein umgewandlt habe mit nero gebrannt habe ruckeln die Videos, egal ob ich sie dann über nen DVD Player oder übers DVD LW abspiele, gucke ich mir die Datein auf platte an, ist dieser fehler auch schon vorhanden, das Original ist ok, allerdings kommt nur das Video ins stocken, das Audio läuft einwandfrei. Dieser fehler tritt auf, wenn ich von mpg oder avi in mpg1 oder 2 umwandle, egal ob SVCD, VCD oder MVCD standart, es ruckelt immer. Ich habe auch schon mehere Versionen ausprobiert, woran kann das liegen, gibt es ein anderes Programm, wo dieser Fehler nicht auftritt?

    Danke schon mal für eure Antworten
    MFG 3Dfxatwork
     
  2. Fuhrmeister

    Fuhrmeister Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    455
    OK Danke ich werde es mal probieren.

    MFG 3Dfxatwork
     
  3. Gast

    Gast Guest

    "VirtualDub" ab 1.5.2 aufwärts hat die Option "Video/Video frame rate control/convert to fps". Damit lassen sich Differenzen zu 25 fps ausgleichen. Das Video gleich im Frameservermodus an TmpgEncoder übergeben und vcd-/svcd-konform encodieren.( Auf die Syncronität des Audio hat das keinen Einfluß). Wenn's dann noch ruckelt, Bitrate herabsetzen (VCD: 1200 kBit/s und SVCD: 2000 kBit/s).
    MfG
     
  4. Gast

    Gast Guest

    yohhh...les mal mit dem alten mediaplayer deine fps von der avi aus....
     
  5. Fuhrmeister

    Fuhrmeister Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    455
    Ist nen Sony Player technisch zwar möglich für ihn, aber die von Sony haben nen Riegel vorgeschoben, nur pal ist möglich, oder ntsc aber dann in sw, mit anderen programmen, geht es doch bei mir, wie Media Studio, aber das kann man nicht direkt brennen, das ist das problem, außerdem unterstüzt es kein MVCD.

    MFG 3dfxatwork
     
  6. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    tach
    das kann daran liegen, dass du die frames per second (fps) verändert hast.
    wenn das original (avi) z.b. ntsc ist, mit 23,97fps und du auf 25fps stellst im tsunami, dann ruckelts....:(
    auf gut deutsch, immer die gleichen fps wie beim originalmovie. sollte heutzutage eigentlich keinem dvd player ein problem bereiten (solange er codefree ist, oder ein pseudo pal ausgeben kann).
    probiers mal....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen