1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

TNT2-M64 32MB hat es nicht gern mit TV-K

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von tamirani, 7. März 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tamirani

    tamirani ROM

    Meine neue TNT2-M64 32MB hat die folgenden Probleme:
    1. Streikt bei dem Overlay-Modus der TV-Karte (Pinnacle/miro PCTV Bt 848) und stürzt ab.
    2. Geringe 2D-Leistung (bei dem Spiel Pharaoh, im Vergleich mit meiner alten ATI-8MB Rage Pro 2x-Karte)

    Dagegen ist die 3D-Leistung (Direct3D, OpenGL) ganz hervorragend, habe ich mit diesen Spiele probiert:
    bleem! (mit Gran Turismo), Heavy Metal 2, Star Trek:Elite Force.

    Ich benutze sogar den derzeit aktuellsten Treiber von nVidia v6.50, die Probleme bleiben.
    Den mitgelieferten Treiber (v6.13) habe ich auch probiert, die Probleme bleiben.

    Falls die PC-Konfiguration benötigt wird:
    Pentium II 400MHz, 128MB RAM, AGP-2x Slot, Windows 98.

    Habe auch versucht, Windows neu zu installieren (mit Formatierung), auch nicht geklappt.

    Hat bei dem PC meines Freundes auch probiert, stürzt auch haüfig ab beim Fernsehen:
    Celeron 466MHz, 128MB RAM, Windows 98, TV-Karte Hauppauge PCI-FM

    Ich bitte Euch um Rat und Hilfe. Danke vielmals.

    Tamiran
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen