TNT2 M64 PRO mit 32 MB - Bluescreen

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Cyco-Dad, 3. Mai 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cyco-Dad

    Cyco-Dad Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2001
    Beiträge:
    63
    Hi. Ich hatte laengere Zeit eine Diamond Viper mit 16 MB auf meinem ASUS-Board (PCI), Win2k lief ohne Probleme und Abstuerze. Vor einiger Zeit habe ich eine TNT2 M64 PRO mit 32 MB (AGP) nachgeruestet und schon beim ersten Start gab es Probleme. Win2k hat zwar die richtigen Treiber installiert, aber ein Start war nur im VGA-Modus moeglich - anderweitig blieb der Bildschirm einfach schwarz. Ich habe dann die neuen Detonator (die ofiziellen und auf die inofiziellen) probiert. Am Anfang schien alles ordentlich zu funzen. Sogar Aufloesungen von 1920 * 1200 waren drin. Dann aber, ohne Vorwarnung schaltete der Rechner in den Bluescreen und bemaengelte irgendeine Zugriffsverletzung in irgendwelchen Bytes des Speichers durch den Treiber nvdisp.dll, und ich konnte ihn neu starten. Mit den besagten Treibern trat der Fehler jeden Tag auf.
    Ich habe dann die alten Originaltreiber des Herstellers installiert (die fuer NT4) und da ging es bis jetzt ohne Fehler. Der Nachteil: Es geht jetzt auch kein Hardware-Rendering (Direkt 3D) mehr und AGP-Unterstuetzung kann ich gleich ganz und gar vergessen.
    Kenn jemand dieses Problem, oder hat jemand einen Tip, was ich noch machen koennte.

    Gruss, Cyco-Dad
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen