Ton und Bild asynchron - was tun?

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Vito_Corleone, 6. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Vito_Corleone

    Vito_Corleone ROM

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo!

    In letzter Zeit benutze ich den PC immer öfter als 'Videorekorder'. Die Aufzeichnungen mache ich mit WinDVD Creator 2. Sehe ich mir die einzelnen Videos an, ist alles in Ordnung. Wenn ich jedoch vorne und hinten einige Sekunden wegschneide (man startet die Aufnahme schließlich etwas früher) oder Teile zusammensetze (herausgeschnittene Werbung etwa) werden Ton und Bild leicht asynchron. Der lästige Effekt ist dann natürlich auch auf der DVD vorhanden. Müßig zu erwähnen, daß es ziemlich nervig ist, wenn Mulder den Mund schon geschlossen hat, aber der Synchronsprecher noch labert. : ) Weiß jemand woran das liegen kann und wie ich Abhilfe schaffe?

    Es würde mich freuen, wenn mir jemand einen Rat geben könnte!

    Gruß
    Vito Corleone
     
  2. UseYou

    UseYou Kbyte

    Registriert seit:
    25. November 2002
    Beiträge:
    141
    Vielleicht fehlt es an der Feineinstellung.
    Wenn man zb. mit dem Auge schneidet und keine Zeitdaten angibt könnte ich mir sowas erklären.

    Kenne mich damit auch nicht aus, kommt ja auch drauf an wie gut du mit dem Programm umgehen kannst.
    Sonst würde ich mich mal nach einem anderen Schnittprogramm umsehen, und wenn möglich mir ne Trail ziehen und testen.
     
  3. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
  4. UseYou

    UseYou Kbyte

    Registriert seit:
    25. November 2002
    Beiträge:
    141
    Wenn dir das Post von Sele reicht um dein Problem zu beheben ist ja gut, aber sollte es denoch nicht gehen. Versuch mal die Trail version von Ulead Video Studio 9.0, habe ich mir gestern gezogen, also die Trail und das Schneiden geht wunderbar, ohne Qualitätsverlust und der Ton ist in keinster weise verschoben.

    Hier habe ich es mir gezogen, kannst ja mal reinsehn. Also falls DSL vorhanden, ist nähmlich 184 MB groß :p

    Link: http://www.zdnet.de/downloads/prg/t/5/000ZT5-wc.html
     
  5. Vito_Corleone

    Vito_Corleone ROM

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    4
    @ UseYou

    Danke für die Antwort! Ob ich mich mit dem Programm auskenne ist eine gute Frage. Einstellungsmöglichkeiten gibt es beim WinDVD-Creator 2 leider nicht viele und die 'Hilfe' ist dürftig. Dieses Problem wird überhaupt nicht behandelt.

    Der Hinweis zu dem Download ist nett, allerdings lebe ich in einer archaischen Gegen Niederbayerns (zwischen Passau und Deggendorf), in der niemals DSL geben wird... : (

    @ Sele

    Danke für den Link! Was mich interessiert ist, was kann ich tun um das Problem zukünftig zu vermeiden? Liegt es an der Software, an der Hardware oder an was?

    EDIT: Die Links zu Projext-x und PVAStrumento funktionieren leider nicht...

    Gruß
    Vito Corleone
     
  6. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Zur Vermeidung solcher Asynchronitäten gibt es wohl kein Patentrezept, weil da einfach zu viele Komponenten und Faktoren eine Rolle spielen. Ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass bei Verwendung einer TV-Karte mit integriertem Hardware Encoder die wenigsten Probleme auftreten (ich hatte bisher überhaupt keine).

    Die Download-Links funktionieren normalerweise, aber seit ca. 18:00 Uhr ist der gesamte Server aus unerklärlichen Gründen tot.

    Alternativen: ProjectX

    PVAStrumento
     
  7. Vito_Corleone

    Vito_Corleone ROM

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    4
    @ Sele

    GENIAL! PVAStrumento funktioniert ja richtig: Mulder bewegt die Lippen nach dem Text des Synchronsprechers! Umso erstaunlicher, weil dies das erste Mal ist, daß der Rat aus einem Forum Hand und Fuß hatte. : ) Vielen Dank für die Hilfe!

    Eine Frage habe ich allerdings noch. Da ich ein totaler Laie auf diesem Gebiet bin, wären ein paar Beispiele für TV-Karten mit 'integriertem Hardware Encoder' nützlich. Das würde die Suche erheblich vereinfachen, wenn ich schon eine Vorstellung davon hätte, welche Karten in Frage kommen.

    Gruß
    Vito Corleone
     
  8. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Die besten Karten mit Hardware Encoder dürften die Hauppauge WinPVR Modelle sein; ich selbst habe die WinPVR USB 2; selbstverständlich gibt es mit der WinPVR 250 und 350 auch PCI-Versionen.
     
  9. Vito_Corleone

    Vito_Corleone ROM

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    4
    @ Sele

    Danke für den Tip! Auch auf die Gefahr hin lästig zu werden – bevor ich losziehe, um mir diese Karte zuzulegen, hab' ich noch eine Frage... : )

    Erfüllt eine Digital-Satellitenkarte denselben Zweck und sind die Synchron-Probleme damit ebenfalls zu beseitigen?

    Gruß
    Vito Corleone
     
  10. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Digitale Satelliten-TV Karten haben in der Regel keinen Hardware Encoder, weil über Satellit ohnehin MPEG 2 Streams ausgestrahlt werden. D.h., dass bei Aufnahmen von externen Quellen die Gefahr von Asynchronitäten gegeben ist, wobei aber nicht zwangsläufig vorausgesetzt werden muss. Einzige mir bekannte Ausnahme ist die WinTV-Nexus-CA, welche über einen Hardware Encoder verfügt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen