Tool als Diebstahl-Schutz?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von VerstehNix, 20. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. VerstehNix

    VerstehNix Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2001
    Beiträge:
    45
    Vor geraumer Zeit wurde in der PC-Welt ein Tool vorgestellt, dass bei bestehender Online-Verbindung mehr oder weniger heimlich eine Mail an eine vordefinierte Adresse schickt. Damit ist es dann ggf. möglich, im Falle eines PC-Diebstahls den Dieb zu ermitteln (sofern der das Tool nicht entdeckt und deaktiviert hat).
    Mein Problem: Ich weiß nicht mehr, wie das Tool heißt. Ich habe die jeweiligene Top-10-Neuvorstellungen in gerade mehreren PC-Welt-Jahrgängen durchstöbert, aber ich konnte es nicht finden:heul:
    Falls jemand weiß, wie das Tool heißt, schon jetzt: :bet:
     
  2. Gast

    Gast Guest

    @ magiceye04
    Wenns so einfach wäre hätten die Versender von :spam: und Viren keine chancen mehr mit ihren gefälschten Headern.
    :D
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Vielleicht die gesamte Adresse und Telefonnummer des Absenders?:totlach: :totlach: :totlach:
     
  4. Urmel1

    Urmel1 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. November 2000
    Beiträge:
    865
    Ist ja sonst nicht so meine Art, aber ich kann nicht anderst :

    :D :D :D
     
  5. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Man könnte als Nachrichtentext die IP Adresse und die Zeit des Versands angeben......


    Hmmm - ich könnte ja so ein Programm zu scheiben probieren - aber dazu bräucht ich einen SMTP Server bei dem ich ohne Anmeldung Mails verschicken kann.
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Man wird ja sicher ne Anzeige bei der Polizei laufen haben in so einem Fall. Und wenn man denen die Mail übergibt, werden die sich schon kümmern...
     
  7. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    wobei ich bezweifle das der Provider auf Grund eines Verdachts die Adresse rausrückt........
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Ich dachte mehr an die Mail-Gateways oder IP-Adressen des benutzen Providers...
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Evtl. steht ja im Header der Mail was Nützliches zur Identifizierung des Absenders?
    Ansonsten wär es wirklich Käse.
     
  10. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    lol - was soll in dieser Mail stehen?

    Das er gestohlen wurde merkst du auch so ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen