Tool für Passwörter

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Cmd.Hirni, 5. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cmd.Hirni

    Cmd.Hirni Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    8
    Guten Tag,:D
    ich suche ein Tool um einen Ordner vor mir zu schützen.
    Klingt blöd aber ist so.
    Ich würde gerne meinen Rechner in der Woche behalten um Ha's und Co. zu erledigen.
    Darf ich aber nicht, weil ich nicht ehrlich genug bin um nicht zu zocken.
    Also hat mein Vater mir das Angebot gemacht mir den Laptop zu überlassen (in der Schulwoche), wenn er den Spieleordner mit einem Passwort versehen dürfte.
    Darf er natürlich aber da brauch ich noch was...ein TOOL.
    Deswegen frage ich hier ob mir jemand helfen kann.
    Danke natürlich schon im Voraus
    PS: ich will keine PW knacken, sondern über einen Ordner "verhängen"
     
  2. dester

    dester Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2001
    Beiträge:
    44
    ja gut, kann schon sein, dass ein belegtes laufwerk lange dauert. ich weiß nicht wie die software da vorgeht und kann es deshalb nicht einschätzen.

    aber deshalb gibt es ja auch die möglichkeit, nur ein verzeichnis oder eine exe mit passwort zu versehen.

    beispiel:

    ***** Protect Exe 0.4 Beta ******
    Protect your exe file a password.
    Without this password you can't start
    it. The exe is crypted with twofish
    256 bit keysize. Freeware.


    dann hab eich noch: folder locker (www.hrvg.tk)
    ohne gewähr!

    so genug jetzt mit dem kram:-)

    wenn du noch was wissen willst, melde dich per email (dester@web.de)
     
  3. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Also ich hab mal ein solches Laufwerk gehabt und das war 100 MB groß. Es hat sehr lange gedauert (ein paar Minuten). WAs dann bei 800 MB oder 2GB los ist möchte ich mir gar nicht vorstellen.
     
  4. dester

    dester Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2001
    Beiträge:
    44
    wie lange ein laufwerk dauert, weiß ich nicht, das hab ich nicht getestet.
    aber z.b. eine "containerdatei" (so heißt das halt) mit, was weiß ich, 800mb (max. 2gb) anzulegen und dort dann die spiele zu installieren ist überschaubar.

    auf jeden fall ist es so, dass die verschlüsselung absolut sicheer ist, da bräuchte sich dein vater keine sorgen machen:-)
    es sei denn du installierst das spiel halt nochmal so...
     
  5. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Ja, das Problem ist nur, wenn man ein Laufwerk mit mehreren Spielen drin verschlüsselt, kann das ne Weile dauern.....
     
  6. dester

    dester Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2001
    Beiträge:
    44
    hallo,
    ich weiß jetzt nicht 100%, ob ich richtig liege, aber ich habe ich würde mal 3 programme empfehlen, die im prinzip gleich sind, aber für unterschiedliche windowsversionen.

    scramdisk - win 95/98 (freeware)
    e4m - bis win2k (freeware)
    drivecrypt - win xp (demo, serial verfügbar)

    die legen über passwortgeschützte containerdateien laufwerke an. drivecrypt verschlüsselt auch ganze parttitionen.
    ohne pw kommt man nicht an die dateien bzw laufwerke

    ist ein bissl so ähnlich wie die daemon tools

    p.s. alternativ gibt es auch freeware, die verzeichnisse oder exe-dateien verschlüsseln und nur nach passworteingabe freigeben.
    hab gard solche getestet...
    für fragen: dester@web.de
     
  7. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Unter erweitert den ersten Haken dran machen :)
     
  8. Cmd.Hirni

    Cmd.Hirni Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    8
    Alles egal
    Ich konnte jeder löschen...nur jetzt iss ein neues prob aufgetreten!
    Ich hab ein tool gefunden und will jeder wieder hinzufügen,
    nur das macht der nicht für die unterordner
    *schrei*
    hast du (oder irgendjemand) dafür eine Lösung, die nicht darin besteht jede datei einzeln neu zu beschreiben?
     
  9. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    CACLS ist doch viel zu schwer zu bedienen wenns auch über Menüs geht.

    Was meinst du mit Wochenkonto? Erklär mal bitte ein bisschen genauer. Kannst du das Passwort für das Konto nicht setzten?
    Kannst du die Sicherheitseinstellungen nicht setzten?
    Wo siehst du das Konto nicht? In der Systemsteuerung, beim Anmeldebildschirm?
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Schon mal unter cmd den CACLS-Befehl dir angeguckt?
     
  11. Cmd.Hirni

    Cmd.Hirni Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    8
    Man da muss es doch ne Möglichkeit geben um den Ordner mit einem pw zu schützen
     
  12. Cmd.Hirni

    Cmd.Hirni Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    8
    Das iss es ja.
    Ich will Wochenkonto sperren es wird aber nicht angezeigt???
    Ich bin als Admin angemeldet!!!
    Ich will doch nur einen Ordner für das 2. Konto unzugänglich machen...
     
  13. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Wenn Jeder nicht gelöscht werden kann, dann mach einfach die Haken da weg. Bist du als Admin angemeldet?
     
  14. Cmd.Hirni

    Cmd.Hirni Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    8
    1noch.
    Da kommt so ne geile Fehlermeldung von wegen kann nicht gelöscht werden. Soll irgendwas von Option zur Übernahme von Berechtigungen deaktiviert werden.
    Das wird ja immer lustiger aber ich hoffe du hast darauf auch eine Antwort.

    Nachtrag: wenn ich das Konto: Wochenkonten von Hand sperren will oder dem Konto den Ordner wie stell ich das an?
     
  15. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
  16. Cmd.Hirni

    Cmd.Hirni Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    8
    Meld!!!
    Bedeutet das nichts gutes?
     
  17. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Ok, wenn du XP Pro hast, ist es einfach. In den Explorer und bei den Spieleordnern unter Eigenschaften und Sicherheit den Benutzer Jeder entfernen und Administratoren hinzufügen. Wenn du dich jetzt mit dem Gastkonto, welches du erst noch inder Systemsteuerung aktivieren musst anmeldset und dein Vater in das normale Konto ein Passwort macht, kommst du nicht mehr an die Ordner ran. Wen du Home Edition hast, melde dich noch mal.
     
  18. Cmd.Hirni

    Cmd.Hirni Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    8
    Die erste Idee iss die beste bei xp
    Wenn einer von euch schlauen Typen noch sagt wie ich den Gast beschränken lann bin ich zufrieden
     
  19. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Also die CD könnte er sich ja beschaffen......
     
  20. Gast

    Gast Guest

    Schneid einfach die Exe-Files für die Spiele aus und brenn sie auf cd und später kannst du sie wieder einfügen :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen