Tool,um Programmen "volle" CPU-Leistung zu geben?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von iqiq, 8. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. iqiq

    iqiq Kbyte

    Registriert seit:
    22. Februar 2004
    Beiträge:
    433
    Hallo,
    ich entsinne mich, daß es ein Tool von Microsoft für Win2000 gibt, welches dafür sorgt, daß Programme die volle CPU-Leistung erhalten - kennt jemand dieses Tool und weiß, wo ich es downloaden kann?
    MfG
    IQIQ
     
  2. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    724
    Über den Taskmanager kann man doch die Priorität der einzelnen Prozesse festlegen. Mit "Echtzeit" bekommt das Programm dann alles, was drin ist. Sowas ist aber nicht unbedingt sinnvoll, da sich dann auch alle Systemprozesse hinten anstellen müssen.
     
  3. DIAMANT

    DIAMANT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    520
    jo.
    Ein programm in echtzeit starten.
    Danach muss man ne halbe stunde mit der Maus Agieren, biss man das Programm wieder beenden kann. :D
     
  4. RebelAngel

    RebelAngel Kbyte

    Registriert seit:
    6. August 2001
    Beiträge:
    487
    hab die neverwinternights.exe mal auf echtzeit gesetzt *räusper*

    theoretische frage...wenn ich 2 prozessoren HÄTTE, eine bestimmte software aber nur 1 unterstützt (das OS jedoch 2) und ich setze die software auf "echtzeit" - greift die dann auf prozessor 1 voll zu und das OS begnügt sich automatisch mti dem 2.?
     
  5. DIAMANT

    DIAMANT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    520
    Theorethisch Ja.

    Genau kann ich es dir nicht sagen.
    Entweder jeden Prozii zu 50% oder einen zu 100%

    MfG.
     
  6. DIAMANT

    DIAMANT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    520
    Ich hab ein Alternatives Tool.
    Dieses kann ich nur sehr empfehlen. Es heißt: Process Explorer.
    Es "merkt" sich sogar welche Prioritäten du den einzelnen Programmen(Prozessen) vergeben hast.

    Ich hab mal ein Paar Tasks Realtime gegeben. :eek:
    Der PC lahmte, die Tools liefen aber schneller.
    Ich tu das bei Jeder Prüfung des PCs nach Ad bzw. SpyWare und nach viren.

    MfG.
    DIAMANT
     
  7. Carlo75

    Carlo75 Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    25
    Du kannst aber auch im Link beim Start-Ort die Priorität festlegen.

    Syntax fällt mir gerade nicht genau ein.
    Optionen:
    /low
    /belownormal
    /normal
    /above normal
    /realtime


    cmd /low c:\word.exe

    Irgendwie so wars. Wird dann aber immer in der Prioritätsklasse gestartet.

    Gruss Carlo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen