Tool zum aufpolieren von Videos

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Groovyboke, 17. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Groovyboke

    Groovyboke Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    117
    Hallo Leute,

    gibt es eigentlich ein Tool, das automatisch (ohne stundenlange arbeit) die qualität einer schlechten aufnahme etwas aufbessert? Also in punkto schärfe, farbe, bildrauschen etc....

    Ich meine sowas wie bei photoshop "auto-tonwertkorrektur "ist!

    Das wäre cool wenn einer nen tipp hat!

    seeya
     
  2. bond7

    bond7 Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    1.074
    @Groovyboke

    nutze die InterVideo WinDVD -soft zum abspielen von Video-dateien , da kannst du während des abspielens von filmen eine ganze menge an bild und ton einstellen (schärfe, farbausleuchtung und und und) , was in anderen video-abspiel-programmen nicht vorhanden ist.
     
  3. luckyhb

    luckyhb Guest

    Hallo groovyboke,

    automatisiertes filtern bringt keine zufriedenstellenden Ergebnisse. Da es ja relativ subjektiv ist mit der Bildqualität. Kein Proggi kann Dein eigenes 'Sehempfinden' ersetzen :)
    Wie geomichel :bet: schon sagte, ist "AVISynth" mit all seinen Filtern da schon erste Wahl. Es läuft in Verbindung mit VirtualDubMod und im Netz sind etliche freie Filter dafür verfügbar.
    Allerdings ist eine gewisse Einarbeitungszeit nötig, da es Script-basiert läuft. Alternativ kannst Du natürlich auch in VirtualDubMod Dein File bearbeiten. Nur eines vorneweg :) , so auf die Schnelle gehts natürlich nicht. Nur mal so als Bsp., bei Photobearbeitung hat das Programm nur ein Pic zu bearbeiten, aber ein Video besteht (ganz simpel gesagt) aus 25 Pic's pro sec.

    Viel Spass noch.....
     
  4. Groovyboke

    Groovyboke Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    117
    Na dann erstmal vielen Dank.

    Da bin ich auch zu faul zu bzw. habe gar keine zeit dazu.

    Also in VirtualDub gibts ja auch ne menge filter, aber so richtig weiß ich noch nich welcher da für was gut ist. und rumspielen dauert ewig, und meist sind die unterschiede minimal.

    Naja schade, ich dachte es gibt villeicht ein automatisiertes tool!
     
  5. goemichel

    goemichel Guest

    Moin groovyboke,

    das wird sich nicht vermeiden lassen:(

    Das beste, das ich - vom Hörensagen - kenne, ist "Avisynth".
    Ein Skript-basiertes Programm mit vielen Filtern und Möglichkeiten. Allerdings muss man sich da erstmal richtig tief einarbeiten. Ich war bisher zu faul dazu, aber wenn ich demnächst mal richtig Zeit hab....:rolleyes:

    Gruß, Michael
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen