Tool zum Reparieren von Windows-10-Updates

Dieses Thema im Forum "PC-WELT Tools und Scripte" wurde erstellt von Tronjer, 23. März 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tronjer

    Tronjer ROM

    Hallo,
    ich habe pcwFixWindowsUpdate.exe laufen lassen, da ich das kumulative Windows-Update KB4015438 einfach nicht installiert kriege. pcwFixWindowsUpdate.exe zeigt einige Meldungen, die ich nicht verstehe (s. Anhang).
    • U. a. steht dort, man bekommt Hilfe, wenn man net helpmsg 3521 eingibt. Wo soll ich das eingeben?
    • Dann steht da, das System kann den angegebenen Pfad nicht finden. Welchen? Welche Folgen hat das?
    • Dreimal wird angezeigt, die Syntax irgendwelcher Dateinamen usw. sei falsch. Welche Dateinamen sind das? Welche Folgen hat das?
    • Der Befehl reset winsock wird nicht gefunden. Welche Folgen hat das?
    • Es gibt ein Problem mit dem Befehl proxycfg.exe. Welche Folgen hat das?
    Kennt sich jemand damit aus?
    Das Problem mit dem Update wurde übrigens nicht gelöst.

    Mein Betriebssystem:
    Edition Windows 10 Home
    Version 1607
    Betriebssystembuild 14393.576

    Grüße
    Tronjer
     

    Anhänge:

  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

  3. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    ich würde ein solches Tool eines Drittanbieters niemals anwenden, deswegen kann ich dazu auch nix sagen - meine Erfahrung mit Update-Problemen untet W10 ist, dass sie sich mit Bordmitteln beheben lassen, z.B. direkt über den Update-Katalog runterladen und manuell installieren -> https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Cab_Update_über_DISM_installieren_Windows_10

    treten dabei immer noch Fehler auf, muss man sich natürlich auch weiter drum kümmern, aber ganz ehrlich: den Sch*** mit Fehlern eines Drittanbieters muss man sich nicht auch noch antun!

    > Betriebssystembuild 14393.576

    ist ja noch Stand Dezember 2016 - wieso?
     
  4. Tronjer

    Tronjer ROM

    Ich frage deshalb in diesem Forum nach pcwFixWindowsUpdate.exe, weil es ein PC-Welt-Tool ist. Hatte mir erhofft, dass jemand von PC Welt was dazu sagen kann.
    Ich habe es damit versucht, weil alle anderen Sachen, die man in Foren so findet, bei mir nicht klappen (bis auf ein so genanntes inplace upgrade mithilfe der setup.exe auf einer Windows-10-Installationsdatei. Das hat einmal geklappt, hat aber den Nachteil, dass alle möglichen Einstellungen, die man gemacht hat, wieder rückgängig gemacht werden und Windows-Programme, die man deinstalliert hat, wieder installiert werden.). Auch das manuelle Installieren von Paketen von Deskmodder oder dem Update-Katalog geht nicht.
    Ich gehe davon aus, dass auch KB4016635 scheitern wird (probier ich gleich mal), weil bei mir die kumulativen Updates nie klappen. Deshalb bin ich ja auch noch bei Build 576.
     
  5. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    "Können" bestimmt, aber hier liest niemand von der PC-Welt mit.
     
  6. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    na ja, da muss man entweder langwierige Ursachenforschung betreiben, oder mit einem halbwegs aktuellen Image (bei dem die Updates noch funktionierten) arbeiten - hast Du aber nicht, da Deine Installation ja schon seit ~ 4 Monaten hinüber ist!

    mein Rat: lass es wie es ist, warte bis in ein paar Wochen das Creators Update erscheint und fang dann mit einer kompletten Neuinstallation ganz neu an - und verlass Dich nicht auf die Selbstheilungskräfte des OS, irgendwelche Frickelscripte oder Reparaturtools, sondern arbeite mit Images, das geht schneller und funktioniert einfach besser!

    :wink:
     
  7. Tronjer

    Tronjer ROM

    KB4016635 ist wie erwartet gescheitert. Beim PC-Neustart kam die Meldung, dass die Installation nicht geklappt hat und die Änderungen rückgängig gemacht werden.

    Was ist das Creators Update? Und wie macht man ein Image? Wie oft sollte man das machen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen