1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Toshiba Satellite 3000-x000

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Eisenfaust, 12. August 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Eisenfaust

    Eisenfaust Guest

    Da ich vorhatte, mir ein Notebook zu kaufen, schaute ich mal,w as es denn so gibt. Die brandneuen Notebooks der Toshiba Satellite 3000er Reihe (seit ungefähr Ende Juni auf dem Markt) scheinen mir für meine Ansprüche am besten geeignet. Daher noch hierzu einige Fragen:

    Das 3000-400er hat gegenüber dem 3000-100er eine bessere CPu (900 statt 850 MHZ - also vernachlässigbar) und anstatt eines 8x DVD-Roms ein 8X DVD 4/4/20 CDRW Combo Drive.
    Taugt ein ComboDrive was? Betrachtet mann die Preise der beiden Modelle und rechnet nochn paar Mark für die CPU an, ist das Combo Drive mit saftigen 550,. DM Aufpreis gegenüber dem DVD sehr gut bezahlt. Selbst bei Dell, wo es das gleich Drive als Option gibt, kostet es nur 400,- Aufpreis. Außerdem gibt es für DM 550,- entweder ein Yamaha 10/16/40 externes Firewire Drive oder ein externes Firewire Gehäuse samt einem eingebauten 10/16/40 IDE Drive mit Burn-Proof. Und wer brennt schon, wenn er mit dem Notebook unterwegs ist? Zumal kaufe ich kein Notebook, weil ich im Stile irgendwelcher Manager Tag und Nacht unterwegs bin, sondern da ich öfters zwischen verschiedenen Unterkünften pendele und ich nicht ständig eine gesamte PC Anlage mit mir rumschleppen kann.
    Hat jemand schon mal obiges ausprobiert, also einen IDE Brenner in ein ext. Firewire Case reingebaut? War das dann auch noch genauso schnell wie wenn es direkt im Pc eingebaut war oder gabs Probleme mit dem Wandlerchip im Case?

    2.Desweiteren möchte ich noch den Speicher aufrüsten. Da ich nicht einsehe, ein überteuertes original Toshiba Ram für 149,- zu kaufen und ein 128 MB Kingston Value PC100 SO-DIMM bei Alternate 64,- kostet, mach ich natürlich letzteres.
    Ich habe das Notebook noch nicht in echt gesehen, aber ich gehe davon aus, dass man das RAM durch eine Klappe auf der Unterseite des Noteboks problemlos wechseln kann.
    Funktioniert dieses FremdModul aber dann auch im Notebook?

    Eisenfaust
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen