1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

toshiba satellite 4000 hdd aufrüsten?

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von kommentator, 3. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. für das toshiba 4090 (grösserer nachfolger) wurde die aufrüst-fähigkeit ja schon dokumentiert.

    das hier ist das toshiba 4090 : http://www.csd.toshiba.com/content/support/manuals/maintenance/Satellite/4090XDVD/ch1.html

    und das hier das toshiba 4000 cdt (meines) :
    http://www.cpuscorecard.com/cpufaqs/toshiba4000.pdf

    ...nachdem "mynameisnobody" im toshiba-forum auf sein erweiterungs-anliegen lediglich eine lapidare antwort a la:" das 4090 ist schon alt, kauf dir n' neues" bekommen hat,
    und mein stellite 4000 cdt noch 1-2 jährchen älter ist,
    erspar ich mir das toshiba-(verkaufs?)-forum...

    (denn auch ich will mir kein neues notebook kaufen,
    für nen azureus file-server fürs
    http://www.tv-record-forum.de
    tuts auch das gerät gerade noch - und mehr solls auch nicht. ich benötige nur eine grössere festplatte, und finde nirgendwo uprade-informationen...)

    eine frage noch:
    das 4000cdt hat einen Burst Data Transfer Rate:
    Ultra DMA Mode 2 (33.3MB/s); PIO Mode 4 (16.7MB/s).

    das 4090 ebenso: (datenblatt gefunden):
    http://www.toshiba-tro.de/gcc/old-g.../4090XCDT/ProductContents/ProductContents.pdf

    dann sollte/müsste/dürfte ja auch das alte 4000er mit einer 40GB-Platte funktionieren, oder?

    -ich danke schonmal für mögliche antworten.

    mfg,
    -komme'
     
  2. hats funktioniert?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen