1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Toshiba Sd-C2502 gegen Brenner tauschen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von minimaxler, 16. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. minimaxler

    minimaxler Byte

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    19
    Hallo

    Ich habe ein Medion Laptop
    In diesem ist ein DVD - CD Laufwerk und zwar
    TOSHIBA SD C2502.
    weiss jemand welchen Brenner man dafür einbauen kann?
    Und wie baut man das defekte Laufwerk aus?

    Danke Ingo
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Da passt eigentlich jeder Slimline-Brenner, der in den einschlägigen Online-Shops angeboten wird. Ich habe in Toshiba-Notebooks bereits NEC- und Pioneer Brenner verbaut.
     
  3. minimaxler

    minimaxler Byte

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    19
    Und wie bringe ich das Teil raus?
    Muß man auf Irgend etwas Achten wie z.B.
    Master oder slave etc.

    Danke
     
  4. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Wie nun der Ausbau an Deinem Gerät vonstatten geht, weiß ich nicht, bei den Geräten, die ich beim Wickel hatte, musste man lediglich die Tastatur hochnehmen (3 kleine Riegel am Tastaturrand betätigen) und kam dann an die Befestigungsschraube des Laufwerks heran.

    Master und Slave sind bei Slimeline-Laufwerken so eine Sache, denn sie haben keine Jumper, sondern sind werkseitig per Firmware gejumpert. Ich hatte seinerzeit die neuen Brenner einfach im OnlineShop gekauft, so wie sie angeboten wurden, und sie funktionierten auf Anhieb. Lediglich bei einem Yakumo-Notebook, dem ich einen TEAC-Brenner verpassen wollte, musste ich eingreifen und umjumpern. Dafür stellte mir der TEAC-Support die entsprechende Firmware nebst Flash-Tool zur Verfügung.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen