1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Toshiba Tecra M3

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von mschwegler, 16. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tecra M3 insgesamt nicht zu empfehlen.
    Zwar wird im PC-Welt-Artikel auf den lauten und nahezu ständig laufenden Lüfter "unter Last" hingewiesen, aus persönlicher Erfahrung kann ich jedoch ergänzen, dass bereits eine einfache Textverarbeitung diese "Last" darstellt und sich der Lüfter ständig ein- un ausschaltet. Nervig, wenn man gerne in Ruhe arbeiten möchte. Nachdem ich diesen Mangel reklamiert habe, haben Toshiba-Techniker lediglich ein Bios-Update (Version 1.4) vorgenommen mit dem Erfolg, dass sich nun der Lüfter überhaupt nicht mehr ausschaltet.
    Muss das geduldet werden? Kann man verlangen, dass sich ein Lüfter in einem Notebook nicht einschaltet, wenn am Notebook außer dem Betriebssystem nichts gestartet wurde?
    Da ich ggf. juristisch eine Wandlung des Kaufvertrags durchsetzen möchte, bin ich an ernstgemeinten Zuschriften sehr interessiert.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen