Total Commander 6.52: Neue Version ist da

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von analyzer, 8. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. analyzer

    analyzer Byte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    8
    Manchmal frage ich mich echt, ob die Artikel nicht von einem Schüler der 7. oder 8. Klasse geschrieben wurden....

    "ebenfalls" ... "ebenfalls" ... "ebenfalls" ...


    Na ja. Neben den stilistischen Hämmerchen wäre doch ein inhaltlich kritischer, reflektierender Text wünschenswerter als so ein Werbetext, der wahrscheinlich zu 90% aus der Werbebeschreibung des Autors stammt...

    Jedenfalls wissen wir nun: Der Verfasser dieses Artikels hat wohl eine sehr positive Einstellung zu dem beschriebenen Produkt. Oder er hat ganz blauäugig alles Gute übernommen und schlicht den Verweis auf andere Produkte - die zum Teil günstiger oder besser sind - vergessen...

    Meine Empfehlung für die PC Welt: Ein wenig mehr Motivation und Anstrengung. Sowohl in den Online-Artikeln als auch im Print-Magazin zeigt das Qualitätsbarometer in den Keller ...
     
  2. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129

    ich denke, das liegt an etwas anderem. wer vor einigen jahren (ich sage mal deutlich vor 2000) eine pc-zeitschrift gelesen hat, der war schon ein "kleiner" profi. um die artikel verstehen zu können, musste man schon eine gewisse ahnung vom pc haben. aber im laufe der letzten jahre ist der pc zum absoluten massenprodukt geworden. j.e.d.e.r. hat einen. ob ahnung oder nicht. um die masse der leser anzusprechen, müssen die zeitschriften einfacher werden. damit auch die DAUs sie verstehen. ein sehr gutes beispiel ist das erscheinen der computer-bild. da wird sogar den nicht englischsprachigen (meist) neuen bundesbürgern das computer denglisch übersetzt.

    die pc welt ist nun mal ein massenprodukt. für jeden etwas. und die profithemen werden nicht weniger, unser wissen wird mehr. das meiste kennen wir eben schon.
     
  3. FlorianSt

    FlorianSt Byte

    Registriert seit:
    22. Januar 2004
    Beiträge:
    32
    Ich denke, dass man sinnvollerweise mehr Technik und Details für die Fortgeschrittenen haben sollte. Für die, die mit dem Fachchinesisch dann nicht klar kommen, finde ich, wäre es sinnvoll, wenn man, eine einblendung, wie bei der Werbung im Text, auch auf Fachbegriffe machen sollte. In dieser Einblendung kann man dann mehr über die bedeutung des Begriffes erfahren und erreicht somit ohne aufwand für den Leser neben dem Profi, auch den Einsteiger. Ob der Aufwand allerdings den Nutzen rechtfertigt, kann ich nicht einschätzen.

    mfg

    Florian
     
  4. herbi28

    herbi28 Byte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    90
    ich benutze den Total Commander schon seit 5 Jahren, also vom ersten Moment an, seitdem ich einen Computer habe. In der ersten Zeit habe ich viele andere Browser getestet, aber keiner bot dermaßen vielfältige Möglichkeiten wie dieser. Welcher soll denn deiner Meinung nach besser sein, Analyser?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen