1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Totgeflashed

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von willi22, 4. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. willi22

    willi22 ROM

    Hallo, vieleicht kennt jemand eine Rettung!

    Habe DVD Brenner NEC 2500A und mir die neuen Firmware
    gezogen. (K250GNA0.exe)

    Beim Flashen bleibt das Flash hängen.. das wars.
    Ein neuer Start des Flash´s meldet mir jetz auch logischerweise
    dass der Nec Brenner nicht mehr gefunden wird und bricht ab.

    Hab ich jetz Schrott :aua: , oder gibt es Rettung? :bet:
     
  2. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Schrott würde ich nicht sagen, NEC kann mit Sicherheit helfen.
     
  3. willi22

    willi22 ROM

    OK und Danke
     
  4. willi22

    willi22 ROM

    Zitat von NEC , habs einfach mal reinkopiert!!

    ....

    Achtung: Wenn das Firmwareupdate nicht richtig durchgeführt wird oder die Spannungsversorgung während des Update- vorganges unterbrochen wird, kann das Laufwerk in einen unbrauchbaren Zustand versetzt werden (irreparabel).
    Für Beschädigungen des Laufwerks, die durch einen falschen Updatevorgang hervorgerufen werden, übernimmt die Firma NEC keine Haftung bzw. erlischt der Gewährleistungsanspruch.
    Es besteht auch keine Gewährleistung auf fehlerfreies Updaten und Schäden, wenn zuvor inoffizielle "modifizierte Firmwares" im Einsatz waren. Außer der kostenpflichtigen Reparatur gibt es hierbei keine alternative Lösung von NEC.

    Ce la vie :heul:
     
  5. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Na dann frag doch wenigstens mal nach was die Reparatur kosten würde.
    Vielleicht hast du ja Glück.
     
  6. willi22

    willi22 ROM

    Zitat von NEC , habs einfach mal reinkopiert!!

    ....

    Achtung: Wenn das Firmwareupdate nicht richtig durchgeführt wird oder die Spannungsversorgung während des Update- vorganges unterbrochen wird, kann das Laufwerk in einen unbrauchbaren Zustand versetzt werden (irreparabel).
    Für Beschädigungen des Laufwerks, die durch einen falschen Updatevorgang hervorgerufen werden, übernimmt die Firma NEC keine Haftung bzw. erlischt der Gewährleistungsanspruch.
    Es besteht auch keine Gewährleistung auf fehlerfreies Updaten und Schäden, wenn zuvor inoffizielle "modifizierte Firmwares" im Einsatz waren. Außer der kostenpflichtigen Reparatur gibt es hierbei keine alternative Lösung von NEC.

    Ce la vie
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen