1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Traxdata 4120 Firmware

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Cutfix, 2. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cutfix

    Cutfix Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    74
    Ich möchte gerne mit meinem Traxdata 4120 CDs mit mehr als 700 Mb beschreiben. Im Augenblick komme ich nur bis 700 Mb. Meine Suche nach einer neueren Firmware war leider erfolglos (Meine Version 5.0 R) bzw. Traxdata gibt es so ja nicht mehr. Die letzte Firmware die ich gefunden hatte war auch die 5.0 R auf einer französischen Seite. Kann der Brenner überhaupt größere CD brennen und wo bekomme ich eine neuere Firmware. Ich habe irgentwo was gefunden das man die Firmware von Teac nehmen kann (der 4120 ist ja ein Teac Brenner). Hatte das mal probiert mit einer Teac Firmware bekam nur leider die Meldung da}s mein Brenner kein Teac sei. Außerdem hat Teac auch eine etwas andere Bezeichnung der Treiberversionen.
    Falls einer eine Seite kennt bitte etwas deutsches. Bei solchen Sachen möchte ich nicht gerne mit englischen Fachbegriffen rumprobieren und nachher in der Sch***e stehen.
     
  2. Cutfix

    Cutfix Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    74
    Ja es ist genau der Brenner mit SCSI. Ist schon etwas älter aber solange er noch brennt, warum ein neuer? Mit den 80min/700Mb Rohlingen kommt er ja wunderbar zurecht. Würde jetzt halt auch nur gerne etwas größere CDs brennen. Mein Brennerprogramm sagt mir halt nur es würde mit meinem Brenner nicht gehen.
    Da der Traxdata 4120 im Grunde ein Teac 55S (oder 51) ist kann man wohl die Firmware auch von Teac nehmen. Als ich ihn damals gekauft hatte meldete er sich sogar noch unter Teac an. Erst mit dem ersten Firmware Update sprang er um auf Traxdata. Wenn ich jetzt versuche mit dem Teac Updater die Firmware aufzuspielen kommt halt die Fehlermeldung es sei kein Teac Brenner. Es soll da aber wohl einen Trick geben wie man das umgehen kann.
     
  3. Cutfix

    Cutfix Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    74
    Vielen Dank.
    Da war ich auch schon einmal. Ist leider auch nur die Version 5.0R. Also die selbe wie ich sie auch habe.
     
  4. heisch0

    heisch0 Byte

    Registriert seit:
    23. März 2003
    Beiträge:
    59
    Hallo
    Versuche folgende Adresse. www.txeurope.com/ger/drivers.asp
    Viel Glück MfG.Heinz
     
  5. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hi,

    ist das nicht nen SCSI-Brenner?

    Das sagt Feurio über deinen Brenner:
    http://www.feurio.de/Writerdb/Data/traxdata_cdr4120pro.html

    Überbrennen JA
    90/99 Minuten Rohling Unterstützuung unbekannt ...

    Was die Firmware angeht -> Hab auch nur Verweise auf die 5.0R gefunden.
    IMHO gibts nix neueres ...

    Gruß, dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen