TrayIcons erst nach Neuanmeldung vollständig

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von ATZE1, 21. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ATZE1

    ATZE1 Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    379
    Suche einen Tipp zum Vermeiden des Neuanmeldens nach dem Systemstart.

    Nach dem normalen Systemstart sind bei mir nur wenige TrayIcons zu sehen, obwohl die Autostartprogramme vermutlich geladen sind.
    Ich habe herausgefunden, wenn ich mich neu anmelde, also einfacher Benutzerwechsel ohne Neustart des gesamten PC, dann sind immer alle Icons da.
    Zur Zeit 13.
    Bei Benutzer abmelden und dann wieder anmelden klappt das auch.
    Da ich diese nicht ausblenden will, nervt das schon.
    Ich habe 1GB RAM und am SP2 liegt es nicht.
    Das Problem habe ich auch nach einer Neuinstallation nach einiger Zeit.
     
  2. ATZE1

    ATZE1 Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    379
    Ich hab doch den Haken weg bei "Inaktive Symbole ausblenden", weil ich alle sehen will.
     
  3. ATZE1

    ATZE1 Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    379
    Habe ich nach Deinem 1.Post gemacht, bringt aber nichts.
     
  4. Dirtfinger

    Dirtfinger Byte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    8
    Genau dieses Problem habe ich auch. Es ist bei mir erst aufgetreten, nachdem ich XP (Home) SP2 installiert hatte, kann aber auch Zufall sein.
    Und zwar sind es bei mir stets 2 von 11 Icons, die nicht angezeigt werden. Der PowerISDN Monitor 3.33 und das Creative AudioHQ. Bei Programme laufen jedoch fehlerfrei im Arbeitsspeicher. Den PowerISDNMon kann ich abschießen und nach einem erneuten Programmstart ist dann alles korrekt.

    Meine Theorie ist, dass irgend etwas den Systemstart so stark verzögert, dass das zuständige Systray-Dienstprogramm (bei Windows9x war das IMO SysTray.exe) quasi noch nicht bereit ist, wenn die Trayicons sich anmelden wollen. Wenn ich nämlich den Rechner 2-3 Minuten im Logon-Screen laufen lasse und mich erst dann anmelde, klappt alles prima.

    Es ist wohl mehr ein Problem des verlangsamten Starts. Ich weiß nur leider nicht, was es verursacht. Hatte deswegen erst im April alles neu installiert, jedoch schon nach 2-3 Wochen einen noch langsameren Start als vorher. :(

    Ein Freeware-Prog, dass die Icons wiederherstellt, habe ich leider auch nicht gefunden.
     
  5. ATZE1

    ATZE1 Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    379
    Nach Installation von TuneUp Utilities 2004 und dem Start des TuneUp RegistryCleaners ist mein Problem gelöst.
    Nach dem normalen Systemstart sind sofort alle Icons da.
    > Supi!
     
  6. Dirtfinger

    Dirtfinger Byte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    8
    Das hatte bei mir leider nicht geholfen, aber jetzt habe ich's hinbekommen. In der aktuellen PC-Welt 02/2005 ist auf Seite 80 eine Tabelle mit Empfehlungen für Dienste-Konfiguration.

    Ich habe das weitgehend so eingestellt wie dort empfohlen und jetzt sind alle Icons da, der Systemstart ist aber immer noch so langsam (die Zeit, bis nach dem Booten ein Einwählen ins Netz möglich ist). Da es doch einiges war, was ich da verändert habe, kann ich allerdings nicht genau sagen, welcher Dienst denn nun der "Übeltäter" war.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen