1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Treiber für PCI Communikationsdevice

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von helscha1, 21. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. helscha1

    helscha1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    208
    Habe internes Modem eingebaut und beim Booten kommt immer die Meldung "Treiber für PCI Communikationsdevice" installieren. Auf der Windows-CD ist sie nicht. Wie erhalte ich sie?
     
  2. helscha1

    helscha1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    208
    habe schon alle steckkarten vertauscht, immer wieder das selbe problem
     
  3. helscha1

    helscha1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    208
    hallo steffen,

    wie macht man das ausschalten von com 2 im bios?
     
  4. helscha1

    helscha1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    208
    Habe internes Modem eingebaut und im Gerätemanager ist ein X, bei der Diagnose kommt immer die Meldung: "Stellen Sie bei einem ex/int. Modem fest, daß der richtige Interupt festgelegt wurde". Was kann man tun?
     
  5. socknaduff

    socknaduff Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    988
    Bist Du Dir sicher

    a) das richtige Modell
    und
    b) das richtige Betriebssystem

    mit Deinem gefundenen Treiber erwischt zu haben?

    Zu a) hierbei könnte Dir die FCC ID Nummer, die normalerweise auf der Platine aufgedruckt sein sollte, behilflich sein.
     
  6. helscha1

    helscha1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    208
    Es ist ein "Internal"-Modem, sicher Noname.
    Habe Treiber gefunden. Nun kommt die Meldung: MMX-Prozessor erforderlich, obwohl es eine MMX-CPU ist.
     
  7. socknaduff

    socknaduff Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    988
    In der Packung sollte eine Treiber-CD dabeigewesen sein. Ansonsten: wie heißen Hersteller und Modell?
     
  8. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, was hast du für ein Board ? Im BIOS findet man die COM-Ports z.B. unter Intergrated Peripherals ... Onboard Serial Port1 bzw. 2.
    Wenn du die Ports nicht nutzt, kannst du auch beide deaktivieren.

    Schau auch mal hier : http://www.teccentral.de/guides/sonstige/interrupt_guide/

    MfG Steffen
     
  9. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, du kannst versuchen, das Modem in einem anderem Slot zu betreiben und/oder nicht benötigte Geräte (z.B. COM2 im BIOS abzuschalten).

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen