1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Treiber für Phillips CDD 521/10

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von maeckesde, 24. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maeckesde

    maeckesde Byte

    Hat jemand noch einen Treiber für dieses Schätzchen. Kann ihn im Netz nirgends mehr finden (kann auch an mir liegen).
    Evtl auch Fiormware-update?
     
  2. onkelchief

    onkelchief Kbyte

    nero hat ne gute treiberdatei!
     
  3. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    für eine brenner brauchst du keinen treiber.
    kann sein das eine neue (falls vprhanden) firmware einige funktionen mehr bringt.
    dem teac 2x brenner brachte es 4x bei.

    ob dein brenn programm mit so einem alten brenner klar kommt weiß ich nicht
     
  4. maeckesde

    maeckesde Byte

    Phillips CDD521, Treiber erforderlich?
    Frag zwei Leute und du bekommst wenigstens 3 Meinungen

    Kann jemand definitiv sagen ob dieser Brenner einen eigenen Treiber braucht oder nicht.

    Zwei Anrufe bei Philips brachten total gegensätzliche Auskünfte.
    1. mal mit Versionsnummer, akt. Firmware und (falscher) URL.
    Bei Rückfrage wegen URL mit anderem Mitarbeiter (das ist heute wohl immer so): alles Käse: Das Gerät braucht keinen Treiber. Und nu???
    Wer weiß? Wer hat?
     
  5. maeckesde

    maeckesde Byte

    Toller Tipp!!!
    Mag sein,daß ich manchmal etwas dämlich bin, aber doch nicht richtig schwachsinnig :(
    Schreibst du immer solche Wahnsinnsmails?
     
  6. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    beim hersteller direkt?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen