Treiber Problem unter WinXp

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Isl, 20. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Isl

    Isl ROM

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    3
    Hi,

    ich hoffe irgendwer von euch kann mir bei folgendem Problem helfen:

    Mainboard: Syntax.. SV266A
    OS: WinXp Prof.

    um das bios auf nem anderen pc flashen zu können, habe ich den ddr-ram riegel rausgenommen und meine arbeit verrichtet.

    Dannach wieder reingesteckt - windoof bootete nichtmehr. Abgesicherter Modus... - behoben - win bootete wieder.

    Doch dann stellte ich fest, das weder lan, noch usb ... funktionierten.

    Die Controller erscheinen nicht im Gerätemanager (Augeblendete Geräte anzeigen, sehe ich nur zig versch. netzwerkadapter)

    Da es sich um onboard-lan handelt, habe ich keine möglicheit sie "hardware-technisch" zu entfernen.

    Selbst im abgesicherten Modus ohne Netzwerktreiber lassen sich die Netzwerkadapter nicht entfernen.

    Treiber aktualisieren, deinstallieren oder drüberinstallieren geht auch nicht.

    Systemwiederherstellungsfunktion habe ich auch schon genutzt - Treiber Problem bleibt.

    Hoffe jemand kann was mit meinem Prob anfangen.
    Danke im Vorraus!

    Greetz: Isl
     
  2. [ST] Noci

    [ST] Noci Kbyte

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    151
    Ok, onboard kannst Du LAN nicht rausziehen - aber im BIOS deaktivieren?! Vieleicht kannst Du dann die Treiberleichen entfernen und dann LAN wieder aktivieren.
     
  3. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    > windoof bootete nichtmehr

    *tzz tzz* Und DU erwartest eine Antwort?

    DU erdreistest Dich ein System HIER herabzuwürdigen und TROTZDEM eine Frage zu stellen?
     
  4. Isl

    Isl ROM

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    3
    So in der Art! - ich beabsichtige nicht, dass das hier ein "battle" thread wird und genauso wenig wollte ich dich mit meiner leichtfertigen Aussage persönlich verletzen - sowie auch keine Moralapostelvorträge oder Höflichkeitsbelehrungen!
    - lediglich Hilfe.
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Überprüfe das RAM-Modul mit "memtest86+", möglich dass das Modul bei der Umbauaktion beschädigt wurde (elektostatische Aufladung, Gewalteinwirkung usw.)..

    www.memtest.org

    Wolfgang77
     
  6. Isl

    Isl ROM

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    3
    Also onBoard-Lan funktioniert wieder,
    ich hatte vergssen, dass ich die bios-defaults geladen hatte, weil ja windows nicht mehr bootete....(hab' dann vergessen...Sry!)

    Aber ich habe auch nachgeschaut ob usb-schnittstellen aktiviert sind: ja!

    Memtest86+ hat zahlreiche Tests absolviert und keinen Speicherfehler gemeldet.
    Aber Danke für den Tipp!
    Meine Vermutung ist ja immernoch dass irgendein Treiberfehler bzw. Konfilikt vorliegt. Leider weiss ich nicht, wie ich dem entgegenwirken kann. Ich finde im Gerätemanager wie schon anfangs beschrieben, keinen Usb-Host-Controller, auch nicht als "leiche".

    Habt ihr vllt. noch eine Idee!?

    Danke!

    Greetz: Isl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen