Treiberdatenbank f. Hardwareinfo hängt

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Family-man, 13. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Family-man

    Family-man Byte

    Registriert seit:
    21. Februar 2001
    Beiträge:
    18
    Hallo zusammen,

    nachdem ich den neuen Treiber von Nvidia installieren wollte, und die Installation mit einer Fehlermeldung abgebrochen wurde (fehlende Datei) und ich es danach noch einmal probierte, was natürlich wieder nicht funktionierte, hängt mein PC bei der Meldung "Treiberdatenbank für Hardeware-Information wird aktualisiert" bei 0% und rührt sich nicht mehr. Ich kann ihn nur noch im abgesicherten Modus starten, wobei er mir hier die Grafikkarte im Gerätemanager nicht mehr anzeigt.
    Also, falls jemand weiß, wie ich das wieder hinbekomme, wäre echt toll (ist nämlich der PC meiner Frau mit Internetzugang und Mail - da steh ich jetzt schon blöd da). Falls noch Zusatzinformationen benötigt werden, einfach melden.

    Vielen Dank im Voraus.

    Grüße

    Dieter
     
  2. SourceLE

    SourceLE Kbyte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    488
    Vieleicht hasst Du ja noch eine andere Grafikkarte die Du vorübergehend Einbauen kannst. Somit ist Windows veranlasst die "alten Treiber" auszuschalten und die Windows Standardtreiber zu verwenden. Jetzt könntest Du die fehlerhaften Teiber löschen. Und wieder die neue Karte einbauen. Klingt zwar Konfus müsste aber gehen.

    Noch ein Tipp: Wechsle mal in Dein INF-Verzeichniss, suche dort die *.INF für die Karte und lösche (bzw. verschiebe) Diese Datei.
    Vielleicht ist ja auch nur Diese fehlerhaft. Windows müsste dann eigentl die Datenbank autom. aktuallisieren.
    [Diese Nachricht wurde von SourceLE am 15.11.2002 | 11:43 geändert.]
     
  3. Family-man

    Family-man Byte

    Registriert seit:
    21. Februar 2001
    Beiträge:
    18
    Hallo michel,

    da hast du recht: So was wie Auslieferungszustand wieder herstellen gibt es. Scheu ich nur noch, da ich doch seitdem viele Programme installiert und Hardware gewechselt habe usw.; die wären dann erst mal wieder weg - aber wenn es sonst keinen Weg gibt, werde ich denn natürlich gehen. Systemwiederherstellung funktioniert auch nicht, da er eine Meldung bringt die besagt, dass sie "mich nicht unterstützen kann".

    Danke auch erstmal

    Grüße Dieter
     
  4. Family-man

    Family-man Byte

    Registriert seit:
    21. Februar 2001
    Beiträge:
    18
    Hallo Torsten,

    danke für die schnelle Antwort. Hatte ich auch schon probiert, aber leider funktioniert dies auch nicht, da er die Hardware-Erkennung bei mir im abgesicherten Modus nicht ausführt. Trotzdem nochmals recht herzlichen Dank. Vielleicht gibt es ja doch noch eine Möglichkeit. Also falls dir oder jemanden was einfällt, bin für alle Ratschläge dankbar.

    Viele Grüße
     
  5. SourceLE

    SourceLE Kbyte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    488
    aktuellen Treiber\'! für Deine Karte neu-installieren.

    MFG & CU
     
  6. Family-man

    Family-man Byte

    Registriert seit:
    21. Februar 2001
    Beiträge:
    18
    Danke für deinen Rat. Allerdings ist bei mir der Button "Ändern" grau hinterlegt und kann nicht angeklickt werden. Die alten Treiber der Grafikkarte sind meines Wissens auf meinem Laufwerk D: nochmals gesichert vom Hersteller (HP: Pavillion PC). Allerdings habe ich keine Ahnung ob mir das vielleicht helfen könnte, geschweige denn ob es eine andere Möglichkeit gibt diese wieder zu aktivieren.

    Für eine Antwort wäre ich recht dankbar.

    Grüße
     
  7. SourceLE

    SourceLE Kbyte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    488
    ÄNDERN\'. Es erscheint der DIALOG "Assistent für Gerätetreiber-Update". Klicke dort auf POSITION DES GERÄTETREIBERS ANGEBEN. Nun ist es Deine Sache wo der Treiber liegt (warscheinlich auf CD). Suche nun die entsprechende Karte. Auf Jeden Fall gilt; Die Grafikkarte "und der Name" sollte auf jeden Fall mit der Tatsächlichen übereinstimmen. Fallst Du Probleme hasst gib eine RE!

    MFG &CU

    Du musst nach einer *INF suchen
    [Diese Nachricht wurde von SourceLE am 13.11.2002 | 21:44 geändert.]
     
  8. goemichel

    goemichel Guest

    Hallo,
    falls alle Stricke reißen, bliebt immer noch die Möglichkeit der Systemwiederherstellung (von ME) zu einem Zeitpunkt vor der Inst..
    Allerletztes: Gibt es bei HPPavillion so was wie"Auslieferungszustand wieder herstellen"?

    grüße, michel
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen