Treiberdatenbank zurücksetzen

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Ronny, 17. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ronny

    Ronny ROM

    Registriert seit:
    23. August 2000
    Beiträge:
    2
    Hallo Leuts,

    Ich hoffe mir kann einer bei einen besonderen Problem helfen.
    Meine Drucker (USB) will nicht mehr so wie ich.
    Nach einem Softwareupdate finde ich die Einträge DOT4... und IEEE24... usw. die bei USB-Drucker doch im Gerätemanager zu finden sein sollten nicht mehr. Nun hatte ich keinen frühreren Systemwiederherstellungspunkt gesetzt., und kann daher die vorherigen Treiber nicht wieder Herstellen. Nun meine Frage,
    Kann man XP Anweisen erneut nach allen Treiber die im Gerätemanager stehen zu suchen. Bei der Installation von XP macht er das ja auch. Also einmal die Treiberdatenbank zurücksetzen und neu nach allen Treiber suchen lassen egal welche Treiber installiert sind.

    Für eine schnelle Antwort währe ich Dankbar.:confused:
     
  2. Ronny

    Ronny ROM

    Registriert seit:
    23. August 2000
    Beiträge:
    2
    Hallo Wolfgang,
    Wenn das so einfach währe, hätt ich das schon gemacht, und bräuchte Eure Hilfe nicht.
    Ich besitze den Drucker HP PSC 950 (All in One) FAX,Scanner,Kopierer...ect. und der ist schon ein ziemliches Sorgenkind. Wenn er erst einmal installiert ist, dann ist es ein Super Gerät. Die Hilfeseiten bei Hewlett Packard sind zwar sehr Umfangreich, Helfen aber nicht. Das einzige was Helfen würde, währe eine Neuinstallation von XP, da ich aber eine sehr umfangreiche Einrichtung meines Betriebssystems habe, währe das eine SYSYFuss-Arbeit, und die möchte ich mir natürlich ersparen.
    Aber nochmals vielen Dank, denn ich klammere mich an jede noch so kleinen Hilfen bzw. Ratschläge die mir gegeben werden.
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    bin zwar kein XP-Nutzer aber ich würde einfach den Drucker deinstallieren samt Treiber und dann neu installieren.

    Gruss
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen